Abo
  • Services:
Anzeige

Fujitsu Siemens Computers mit futuristischem Desktop PC

Jetson PC - "Easy PC"-Konzept für Privat- und Firmenkunden

Fujitsu Siemens Computers bringt mit dem Jetson einen Destop-PC aus der "Easy PC"-Bauserie auf den Markt, der edles Design mit der leichten Bedienung des "Easy PC"-Konzepts verbinden soll. Die neue Jetson-Serie kommt im silbernen Druckguss-Aluminiumgehäuse mit "diamantschwarzer" Einlage an der Vorderseite und dazu passenden Peripheriekomponenten daher.

Anzeige

Jetson (Fujitsu Siemens)
Jetson (Fujitsu Siemens)
Jetson ist für horizontale und vertikale Aufstellung oder Wandmontage konzipiert. Die Funktastatur mit integriertem Sensorfeld als Mausersatz soll dabei den Kabelsalat reduzieren, den man von den meisten anderen PCs her kennt.

Neben dem ungewöhnlichen Gehäuse bietet die Jetson-Serie die Wahl zwischen einem diamantschwarzen 17-Zoll-CRT- und 15-Zoll-TFT-Flachbildschirm. USB-Office-Tastatur, USB-Maus und passende Lautsprecherboxen sind ebenfalls erhältlich.

"Wir sind der Meinung, dass ein 'Easy PC' nicht nur einfach zu bedienen sein sollte, sondern auch visuell etwas bieten muss. Es sollte Spaß machen, mit einem solchen Gerät umzugehen. Mit Jetson haben wir den ersten wirklich hochwertigen 'EASY PC'. Es ist ein System, das sich ebenso gut für den Einsatz zu Hause wie für elegant gestylte Büros, Kundenverkaufsbereiche, Hotelrezeptionen und Kartenvorverkaufsstellen eignet. Damit sprechen wir außerdem die wachsenden Marktmöglichkeiten im Bereich von persönlich orientierten Computergeräten der nächsten Generation an", erklärte Dr. Joseph Reger, Vice President des Strategic Marketing bei Fujitsu Siemens Computers.

"Wir können individuelle Jetson-Modelle anbieten, die exakt auf marktspezifische Anforderungen ausgerichtet sind. Damit helfen wir unseren Vertriebspartnern, in ihrer Geschäftstätigkeit von unserer modernen Technologie zu profitieren."

Die Jetson-Systeme haben keine Erweiterungssteckplätze, da alle traditionellen Adapterkarten-Komponenten wie Grafik-, Audio- und LAN-Adapter bereits auf der Platine enthalten sind. Alle Schnittstellen ohne Plug-and-Play-Fähigkeit wie serielle, parallele und PS/2-Ports sind durch USB-Schnittstellen ersetzt.

Fujitsu Siemens Computers mit futuristischem Desktop PC 

eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Comline AG, Dortmund
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. BENTELER-Group, Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       

  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Naiv

    Pldoom | 05:17

  2. Bitte löschen.

    Pldoom | 05:16

  3. Re: Aber PGP ist schuld ...

    Pete Sabacker | 03:31

  4. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Maatze | 02:48

  5. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    LinuxMcBook | 02:45


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel