Abo
  • Services:
Anzeige

JoWooD übernimmt deutschen Spielesoftware-Entwickler

Wings Simulations soll Online-Gaming-Bereich von JoWooD ausbauen

Kurz vor dem geplanten Börsengang in Wien hat die österreichische JoWooD Productions Software AG den deutschen Spieleentwickler Wings Simulations GmbH zu 100 Prozent übernommen. Durch diese Akquisition will JoWooD die eigenen Kapazitäten in der Spieleentwicklung stärken und insbesondere den Bereich Online-Gaming ausbauen.

Anzeige

Auf Expansionskurs
Auf Expansionskurs
Die Wings Simulations GmbH wurde 1996 von Teut Weidemann und Heiko Schröder, zwei Veteranen der Spieleindustrie mit mehr als 13 Jahren Branchenerfahrung, gegründet. Wings Simulations, vor allem bekannt für Spiele wie "Panzer Elite", einer historischen Panzer-Simulation, verbleibt trotz der Übernahme in Hattingen.

Teut Weidemann, Geschäftsführer von Wings, begrüßt den Einstieg von JoWooD: "JoWooD ist für uns der ideale Partner. Wir können nun mit der erforderlichen Ruhe an künftigen Produkten arbeiten und damit Qualität vor Quantität stellen. Maßgeblich für unsere Entscheidung war auch, dass bei JoWooD neben dem Verständnis für das Publishing auch das erforderliche Distributions-Know-how vorhanden ist, um einen Titel weltweit erfolgreich zu vermarkten."

Wings Simulations beschäftigt derzeit 4 Entwickler sowie zusätzlich 12 freie Mitarbeiter, die in Zukunft für den Ausbau der Angebotspalette von JoWooD zur Verfügung stehen werden. Wings wird sich dabei auf Online-Spiele konzentrieren, die weltweit platziert und gespielt werden können. Der Schwerpunkt liegt dabei in Massive-Multiplayer-Online-Projekten, also auf Spielen, bei denen tausende Spieler online miteinander spielen können.

JoWooD ist unter anderem bekannt für Spiele wie "Der Verkehrsgigant".


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Power Service GmbH, Heilbronn
  4. Robert Bosch GmbH, Bamberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Fire HD 8 79,99€ statt 109,99€)
  2. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       

  1. Bayern

    Eltern wollen Lockerungen beim Handyverbot an Schulen

  2. Baden Württemberg

    Streit über "Cyberwehr" im Landtag

  3. Die Woche im Video

    Zweiräder heben ab und ein Luftschiff kommt runter

  4. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  5. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  6. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  7. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  8. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  9. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  10. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Firefox Nightly Build 58 Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
  2. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. ich habe es jetzt erst gemerkt

    jms | 12:38

  2. Re: Typisch Deutschland mal wieder..

    KnutRider | 12:36

  3. Re: Damit die Helikoptereltern

    theFiend | 12:33

  4. Re: Sie hat völlig recht!

    snboris | 12:31

  5. Re: Erfahrungsbericht Freiwilliges Anbieten

    unbuntu | 12:15


  1. 11:49

  2. 11:04

  3. 09:00

  4. 17:56

  5. 15:50

  6. 15:32

  7. 14:52

  8. 14:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel