Spieletest: Euro 2000 - Fußball in Perfektion

Screenshot #2
Screenshot #2
Vom einfachen Freundschaftsspiel über eine komplette EM mit dazugehöriger Qualifikation wird so ziemlich jeder Modus geboten, zudem lassen sich als besonderes Schmankerl historische Spiele früherer Europameisterschaften nachspielen. Im Managementmenü können außerdem Taktik, Fitness und einiges anderes eingestellt werden, was sich durchaus auf den späteren Spielablauf auswirkt.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker*in für Systemintegration
    3A Composites GmbH, Singen (Hohentwiel)
  2. Datenqualitätsmanager*in (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
Detailsuche

Screenshot #3
Screenshot #3
Die Präsentation ist, wie von Electronic Arts gewohnt, erstklassig, die Animationen der Spieler flüssig und lebensecht, Gesichtsausdrücke sind erkennbar und die Spielkommentare von den aus dem Fernsehen bekannten Moderatoren Wolf-Dieter Poschmann und Jörg Dahlmann überzeugen ebenfalls.

Fazit:
Kommentar eigentlich überflüssig, denn mit Euro 2000 belegt Electronic Arts einmal mehr seine herausragende Stellung im Sportspielsektor. Sicher ließen sich die nur kosmetischen Unterschiede zu Fifa 2000 kritisieren und Besitzer des Vorgängers brauchen Euro 2000 somit mit Sicherheit nicht. Aber andererseits: Was soll man an einem derart perfekten Spiel schon groß ändern?

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Euro 2000 - Fußball in Perfektion
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

  3. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /