Abo
  • Services:

Web.de übernimmt 12,5 Prozent Anteil an Radio 96

Zusammenwachsen von Internet und Radio soll forciert werden

Die Web.de AG übernimmt mit sofortiger Wirkung einen 12,5-prozentigen Anteil an der Radio 96 Baden Airport GmbH. Web.de will zukünftig verstärkt traditionelle Medien in das Umfeld seines Internet-Portals einbinden und damit seine eigenen Angebote wesentlich erweitern.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Beteiligung an Radio 96 sei hierzu ein erster Schritt.

Stellenmarkt
  1. Power Service GmbH, Köln
  2. SEAL Systems AG, Röttenbach bei Erlangen, Roßdorf bei Darmstadt

Web.de will durch die Beteiligung an Radio 96 auch den Einstieg in den teilregulierten Markt von Radio- und Fernsehsendern erreichen, was insbesondere vor dem Hintergrund möglicher, zukünftiger Internet-Radio- und TV-Angebote von besonderer Bedeutung sei.

"Wir freuen uns über die erste Investition im Umfeld regionaler Medien. Das Potenzial für Web.de, gemeinsam mit regionalen Medienunternehmen Angebote zu prägen, den Kundennutzen zu erhöhen und letztlich die regionalen Werbemärkte für Web.de zu erschließen, ist enorm." sagt Matthias Hornberger, Vorstand Business Development der Web.de AG.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /