Abo
  • IT-Karriere:

Hitachi kündigt digitalen Camcorder mit DVD-RAM an

Neue DVD-RAM-Laufwerke für PC angekündigt

Die Digital Media Group hat gestern angekündigt, dass am 25. August der weltweit erste DVD-RAM-Camcorder in Japan auf den Markt kommen wird. Gleichzeitig will Hitachi einen DVD-RAM-Videorekorder auf den Markt bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

DZ-MV100 - DVD-Videokamera
DZ-MV100 - DVD-Videokamera
Zuerst will das japanische Unternehmen jedoch Anfang Juli DVD-RAM- sowie DVD-ROM-Laufwerke für PCs in großen Stückzahlen anbieten. Alle DVD-RAM-Produkte basieren dabei auf dem 4.7-GB-DVD-RAM-Standard - mit Ausnahme des DVD-Camcorders, der die dazu kompatible 1,46 GB/Seite fassende kleine standardisierte 8cm-DVD-RAM nutzt - und erlauben so einen Austausch von digitalem Videomaterial zwischen PC, Kamera und Videorekorder.

Stellenmarkt
  1. Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  2. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin

DVD-RAM statt Videoband
DVD-RAM statt Videoband
Der 1,1-Megapixel-DVD-Camcorder DZ-MV100 mit 12fach-Zoom-Linse soll eine Stunde im High-Quality-Modus (30 Minuten/DVD-Seite; 740 x 480 Pixel bei 6 Mbps) und zwei Stunden im Standard-Modus (60 Minuten/Seite; 325 x 480 Pixel bei 3 Mbps) im MPEG-2-Format aufzeichnen können. Im Gegensatz zu Aufnahmen auf herkömmlichen Magnet-Bändern bzw. Videokassetten kann nichts unbeabsichtigt überschrieben werden und auch das Spulen entfällt - frei gewordener Speicherplatz wird automatisch für Aufnahmen genutzt. Standbilder können entweder im JPEG-Format mit einer Auflösung von 1,280 x 960 Bildpunkten oder im DVD-Video-Format mit 704 x 480 Bildpunkten aufgenommen werden. Am 25. August ist der DVD-Camcorder für 248.000 Yen, umgerechnet etwa 2.453 Euro, erhältlich. Der DVD-Videorekorder DV-RX2000 kostet 250.000 Yen, umgerechnet etwa 2.473 Euro.

Für den PC hat Hitachi gleich fünf DVD-RAM-Laufwerke angekündigt, drei interne und zwei externe Modelle. Zumindest die internen Laufwerke sollen die AV-DVD-RAMs des Videorekorders und des Camcorders lesen und beschreiben können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,22€
  2. 37,49€
  3. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  4. 3,99€

Folgen Sie uns
       


Sekiro - Test

Ein einsamer Kämpfer und sein Katana stehen im Mittelpunkt von Sekiro - Shadows Die Twice. Das Actionspiel von From Software schickt Spieler in ein spannendes Abenteuer voller Herausforderungen.

Sekiro - Test Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  2. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge
  3. Microsoft-Browser Edge bekommt Chromium-Herz

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

    •  /