Abo
  • Services:

Hitachi kündigt digitalen Camcorder mit DVD-RAM an

Neue DVD-RAM-Laufwerke für PC angekündigt

Die Digital Media Group hat gestern angekündigt, dass am 25. August der weltweit erste DVD-RAM-Camcorder in Japan auf den Markt kommen wird. Gleichzeitig will Hitachi einen DVD-RAM-Videorekorder auf den Markt bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

DZ-MV100 - DVD-Videokamera
DZ-MV100 - DVD-Videokamera
Zuerst will das japanische Unternehmen jedoch Anfang Juli DVD-RAM- sowie DVD-ROM-Laufwerke für PCs in großen Stückzahlen anbieten. Alle DVD-RAM-Produkte basieren dabei auf dem 4.7-GB-DVD-RAM-Standard - mit Ausnahme des DVD-Camcorders, der die dazu kompatible 1,46 GB/Seite fassende kleine standardisierte 8cm-DVD-RAM nutzt - und erlauben so einen Austausch von digitalem Videomaterial zwischen PC, Kamera und Videorekorder.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

DVD-RAM statt Videoband
DVD-RAM statt Videoband
Der 1,1-Megapixel-DVD-Camcorder DZ-MV100 mit 12fach-Zoom-Linse soll eine Stunde im High-Quality-Modus (30 Minuten/DVD-Seite; 740 x 480 Pixel bei 6 Mbps) und zwei Stunden im Standard-Modus (60 Minuten/Seite; 325 x 480 Pixel bei 3 Mbps) im MPEG-2-Format aufzeichnen können. Im Gegensatz zu Aufnahmen auf herkömmlichen Magnet-Bändern bzw. Videokassetten kann nichts unbeabsichtigt überschrieben werden und auch das Spulen entfällt - frei gewordener Speicherplatz wird automatisch für Aufnahmen genutzt. Standbilder können entweder im JPEG-Format mit einer Auflösung von 1,280 x 960 Bildpunkten oder im DVD-Video-Format mit 704 x 480 Bildpunkten aufgenommen werden. Am 25. August ist der DVD-Camcorder für 248.000 Yen, umgerechnet etwa 2.453 Euro, erhältlich. Der DVD-Videorekorder DV-RX2000 kostet 250.000 Yen, umgerechnet etwa 2.473 Euro.

Für den PC hat Hitachi gleich fünf DVD-RAM-Laufwerke angekündigt, drei interne und zwei externe Modelle. Zumindest die internen Laufwerke sollen die AV-DVD-RAMs des Videorekorders und des Camcorders lesen und beschreiben können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. 1.299,00€

Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /