Abo
  • Services:
Anzeige

Counted!de - Kostenloser Statistik-Dienst für Webseiten

STATSnet sprl bietet umfangreiche Statistik-Dienste für deutsche Webseiten

Die 1999 gegründete Brüssler Firma STATSnet sprl hat ihren bereits seit 1999 angebotenen kostenlosen Statistik-Dienst Counted! um eine deutsche Version erweitert. Unter dem Namen Counted!de ist dieser Dienst nun offiziell gestartet und fungiert, wie sein internationaler Bruder Counted!, nicht nur als Statistik-Dienst für Webseitenbetreiber, sondern auch als Webkatalog für Websurfer im deutschsprachigen Raum.

Anzeige

Counted!de basiert auf der von STATSnet sprl entwickelten "Trakkerd Software Collection". Der Dienst ist laut den Betreibern für alle Webseiten, "ob nur ein paar Besucher im Monat oder auch mehreren Millionen am Tag", vollkommen kostenlos. Die Statistiken werden über einen Standard-Button (88x31 Pixel) errechnet, der auf der Seite der Webmaster eingefügt werden muss.

Auf der Counted!.de-Website werden die Ergebnisse (Pageimpressions etc.) dann auf Wunsch öffentlich angezeigt. Die gezählten Websites finden sich dazu in einem Webkatalog und können von Besuchern bewertet werden. Webmaster können die Zugriffs-Statistiken sowohl per Browser als auch per Windows-Applikation einsehen und z.B. auch Partnern per Passwort zugänglich machen - für Werbetreibende sicherlich eine gute Möglichkeit, Sites besser einschätzen zu können. Ein WAP-Gateway zu den Statistiken befindet sich bereits im Aufbau und ist schon teilweise über wap.counted.de erreichbar.

"Mit mehreren Tausend registrierten Webseiten werten unsere Statistik-Systeme weltweit im Moment über 30 Millionen Pageviews und circa 15 Millionen verschiedene Websurfer pro Tag aus", sagt Fabian Thylmann, President von STATSnet sprl. "Diese Erfahrung wollen wir nutzten, um Counted!de als größten, deutschen Statistik-Dienst zu etablieren."

Für Webseiten, die kein Button auf ihrer Seite darstellen wollen, ist übrigens ein kostenpflichtiger Dienst im Aufbau, der auch zusätzliche Statistiken bieten wird. Die Trakkerd Software Collection kann zudem lizenziert werden.

Durch den modularen Aufbau der Statistik-Systeme und das einfache Einbinden in bereits bestehende Dienste sieht sich STATSnet sprl in einer idealen Position, um Partnerschaften mit anderen Diensten, wie zum Beispiel kostenlosen Homepage-Anbietern, einzugehen. Mit einigen internationalen Sites sollen bereits Partnerschaften erfolgreich abgeschlossen worden sein.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. syncreon Deutschland GmbH, Bremen
  3. KLEEMANN GmbH, Göppingen
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. etwa 8,38€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       

  1. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  2. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  3. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  4. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  5. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  6. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  7. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  8. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  9. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  10. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Die US Regierung...

    David64Bit | 16:53

  2. Re: Wozu auch..

    becherhalter | 16:52

  3. Re: 20 Jahre zu spät...

    MarioWario | 16:52

  4. Re: Gibt dafür eh nicht genug Lithium.

    McWiesel | 16:52

  5. Re: Ich werde google sicher nicht meine...

    theonlyone | 16:51


  1. 16:21

  2. 16:02

  3. 15:29

  4. 14:47

  5. 13:05

  6. 12:56

  7. 12:05

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel