Abo
  • Services:
Anzeige

Studie: München deutsches Internet-Innovationszentrum

Vergleich zwischen 100 Städten

Wenn es denn so etwas wie eine deutsche Internet-Hauptstadt oder gar ein deutsches Silicon Valley gibt, dann liegen dieser Ort und diese Region in München und um München herum, sagt eine Vergleichsstudie der 100 größten deutschen Städte im Internet.

Anzeige

Die Untersuchung wurde von Professor Edgar Einemann, Professor für Informatik und Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Bremerhaven, durchgeführt. Für die Studie, die jetzt beim Münchner Hightext-Verlag erschienen ist, entwickelte Einemann mit Hilfe von 28 Indikatoren ein Modell für die Bewertung und Interpretation einer Vielzahl von bisher weitgehend unbekannten Daten. Das gewichtete Gesamtergebnis der Studie weist München eindeutig als Sieger aus. München erreicht 5,7 von 10 theoretisch möglichen Punkten und liegt damit insgesamt um 81,9 Prozent über dem Durchschnitt. Auf den weiteren Plätzen rangieren:

  • Darmstadt hat der Studie zufolge eine sehr starke Position sowohl im Internet-Business als auch bei den innovationsrelevanten öffentlichen Aktivitäten, verliert aber gegenüber München insbesondere durch eine schwache Web-Präsenz der Stadt.
  • Erlangen ist in allen Kategorien sehr gut positioniert, hat allerdings Schwächen im Bereich Internet-Business
  • Heilbronn ist besonders stark bei der privaten Nutzung des Internets
  • Hamburg ist neben München die zweite Hauptstadt der Firmen am Neuen Markt, es gibt keine weiteren Ballungsräume. In diesen beiden Städten wird nach Ansicht der Studie das Risikokapital-Geschäft besser beherrscht als anderswo
  • Berlin, hier gibt es die mit Abstand günstigsten Preise für den Internet-Zugang und absolut betrachtet die meisten Informatik-Studenten. Berlin ist überdies zusammen mit
  • Bremen an der Spitze der politischen Unterstützung des Strukturwandels in Richtung Internet. Die besonderen Möglichkeiten der Stadtstaaten spielen hier eine wichtige Rolle
  • Ulm, das bei den staatlichen Innovations-Aktivitäten Platz 2 belegt. Das große Engagement des Landes für den Aufbau des Wissenschaftsstandortes Ulm schlägt sich hier nieder
  • Bonn verdankt die führende Rolle bei den Firmen-Homepages nicht nur einer statistischen Unschärfe: zwar lässt sich nicht genau zwischen privaten Unternehmen und z.B. Organisationen unterscheiden, aber in Bonn dürfte der vom Umfeld der Telekom AG geprägte Strukturwandel eine große Rolle spielen
  • Münster hat den Angaben zufolge ein besonders innovatives Konzept der Bürgerbeteiligung vorzuweisen: E-Mail-Adressen, Platz für Homepages, kostenlose Netzzugänge zumindest innerhalb Münsters, Mittel für den Aufbau eines Bürgernetzes und spezielle Förderungen unter Beteiligung des City-Carriers seien vorbildlich.
Die Studie 'Internet Cities' ist ab sofort für 168 Mark online beim HighText-Verlag zu bestellen und enthält ausführliches Tabellenmaterial sowie eine CD-ROM mit Erfahrungsberichten aus den Hightech-Regionen der Welt von Silicon Valley über Sophia Antipolis und Stockholm bis Malaysia.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. KDO Service GmbH, Oldenburg
  2. NEVARIS Bausoftware GmbH, deutschlandweit
  3. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  4. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 5 Blu-rays für 25€)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  1. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    philipp1411 | 00:30

  2. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    ChMu | 00:24

  3. Re: und was ist jetzt der Vorteil gegenüber...

    Shik3i | 00:22

  4. Re: Wie immer war alles nur ein "Versehen"

    Shik3i | 00:20

  5. Re: wären die drei Programmierer damit...

    Thunderbird1400 | 00:19


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel