Spieletest: SimCity 3000 Deutschland

Screenshot #2
Screenshot #2
Bebaut werden Karten, die denen realer Städte entsprechen oder zumindest ähnlich sind. Es können auch individuelle Gebiete erstellt werden, wobei in gewohnter Weise Parameter für die Anzahl der Seen und Stärke der Hügel und Vegetation angegeben werden. Zusätzlich kann die Art des Geländes wie zum Beispiel Wüste oder Schneelandschaft und die Art der Vegetation von tropisch bis Nadelhölzer bestimmt werden. Wer dann noch gezielt Einfluss auf das Stadtbild nehmen möchte, kann einzelne Gebäude durch fremde oder eigene Kreationen ersetzen. Das Building Architect Tool Plus ist mit auf der CD enthalten.

Stellenmarkt
  1. IT Consultant (m/w/d) GTS Zoll und Außenhandel
    Heraeus Holding GmbH, Hanau
  2. Business Process Expert SAP (m/w/d) mit Schwerpunkt SD/MM
    Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
Detailsuche

Screenshot #3
Screenshot #3
Wenn eine Stadt von null aufgebaut wird, sind Fehler leicht zu umgehen. Deswegen können zufällige oder auch beabsichtigte Katastrophen für etwas Abwechslung sorgen. Neu dabei sind Giftgaswolken aus Bitterfeld, Heuschreckenplagen und Meteoritenschauer. Fragt sich nur, warum der 1. Mai außer Acht gelassen wurde. Schwierigere Aufgaben bescheren die 13 neuen Szenarien, in denen zum Beispiel Berlin nach der Wiedervereinigung auf einen gleichmäßigen Standard gebracht werden muss. Ganz fleißige Bürgermeister können mit dem integrierten Szenario-Creator eigene Herausforderungen erfinden und diese auch mit anderen auf der SimCity-Website austauschen.

Fazit:
SimCity 3000 Deutschland ist kein wirklich neues Spiel, aber Spaß macht es immer noch. Die neue optische Aufmachung kann vielleicht zusätzliche Motivation schaffen, ist aber nicht entscheidend. Wer also schon SimCity 3000 gespielt hat und darauf verzichten kann, braucht keine Angst haben, etwas zu verpassen. Neue Bürgermeister und Stadtplaner, die endlich wissen wollen, was den Reiz des Spiels ausmacht, sollten natürlich zugreifen!

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: SimCity 3000 Deutschland
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pluton in Windows 11
Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
Artikel
  1. Corona-Warn-App: Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung
    Corona-Warn-App
    Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung

    Die digitalen Tools zur Pandemiebekämpfung wie die Corona-Warn-App sind nicht billig. Gerade deshalb sollten sie sinnvoll und effektiv genutzt werden.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

  2. 4K-Fernseher von Sony bei Amazon um 450 Euro reduziert
     
    4K-Fernseher von Sony bei Amazon um 450 Euro reduziert

    Viele Fernseher mit größtenteils 4K-Auflösung sind bei Amazon im Sonderangebot. Zudem sind Smartphones, Echo Show und vieles mehr reduziert.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /