• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft antwortet auf Schreiben des Justizministeriums

Nur fünf Seiten und wenig Substanz

Microsoft hat sich zu den ablehnenden Äußerungen des US-Justizministeriums geäußert, das in praktisch allen Punkten die letzten Änderungswünsche in der letzten schriftlichen Anhörung vor dem Urteilsspruch in Sachen Monopolstellung abgelehnt hatte.

Artikel veröffentlicht am ,

Wieder einmal erwähnt und warnt Microsoft vor den gesamtwirtschaftlichen Folgen einer möglichen Zerschlagung des Konzerns. Gleichzeitig gibt man sich offensichtlich langsam damit ab, dass diesmal gegen Microsoft entschieden wird und man eine höhere Instanz bemühen muss.

Am Mittwoch um 21 Uhr deutscher Zeit will Richter Thomas Penfield Jackson ein Urteil fällen, das vermutlich eine Zweiteilung des Unternehmens vorsieht und mit weiteren Auflagen für die Geschäftspolitik verbunden sein wird. Es ist allerdings gut möglich, dass im Rahmen der logischerweise folgenden Berufung seitens Microsoft jegliche Auflagen auf Eis gelegt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (mit AMD Ryzen 9 5900X + Gigabyte RTX 3080 AORUS für 3.000€)
  2. bei o2 für 44,99€ pro Monat (24 Monate Laufzeit)
  3. bei o2 für 42,99€ pro Monat (24 Monate Laufzeit)
  4. (u. a. LG 43UP76906LE 43 Zoll LCD für 482,50€ (inkl. Cashback), Gigaset C 430 A Duo 2x...

Folgen Sie uns
       


Xiaomi MiTV Q1 im Test

Für das Streamen von Serien oder den Filmeabend zu Hause reicht der preiswerte Fernseher locker aus.

Xiaomi MiTV Q1 im Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /