• IT-Karriere:
  • Services:

Adobe - Browser-Plug-in für Scalable Vector Graphics

Vektorgrafik fürs Web auf Basis von XML

Adobe bietet ein Browser-Plug-in an, mit dem sich Grafiken im Scalable-Vector-Graphics-(SVG-)Format im Browser darstellen lassen. SVG beschreibt Vektorgrafiken auf Basis von XML. Die kostenlose Software unterstützt derzeit Microsofts Internet Explorer ab Version 4 sowie den Netscape Communicator ab Version 4 unter Windows und MacOS.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit SVG lassen sich, ähnlich Macromedias Flash, zweidimensionale animierte Vektorgrafiken in Webseiten einbetten, die sich im Gegensatz zu normalen Bitmap-Grafiken durch kleine Dateigrößen auszeichnen.

Zum Erstellen entsprechender Grafiken bietet Adobe das Vektorzeichenprogramm Illustrator 9.0 an, das direkt SVG-Dateien exportieren kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 7 Days To Die für 9,49€, Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying...
  2. 1.749€
  3. 1.849€
  4. (u. a. Pinnochio (4K UHD), Die Farbe aus dem All, Die Känguru-Chroniken, Robert the Bruce (4K...

Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /