Abo
  • Services:
Anzeige

Rocket-eBook startet in Deutschland

BOL und dibi bieten Bücher zum Herunterladen

Nun ist es auch in Deutschland soweit: Bücher werden nicht nur über das Internet verkauft, sondern gleich in einem neuen digitalen Format angeboten. Zeitgleich mit der Markteinführung des ersten Lesegerätes für digitale Bucheditionen am 6. Juni 2000, dem Rocket-eBook der Firma Nuvomedia, starten BOL.de und dibi.de ihre eBook-Shops im Internet. Bereits mehrere hundert Publikationen sind in deutscher Sprache verfügbar.

Anzeige

eBook Pro
eBook Pro
Die online gekauften eBook-Editionen werden direkt auf den Computer heruntergeladen und in das Lesegerät eingespeist. Ein einmal erworbener eBook-Text kann weder kopiert noch an fremde Geräte weitergegeben werden. Da so auch die Urheberrechte an den Inhalten gewahrt bleiben, ist der neue Vertriebsweg auch für klassische Verlage interessant.

Erstmals stellte NuvoMedia das Rocket-eBook auf der Frankfurter Buchmesse 1998 einem internationalen Publikum vor. Nach der Markteinführung in den USA im letzen Jahr ist es ab heute auch in Deutschland verfügbar.

Das etwa 627 g schwere Gerät kann in seinem 16 MB FlashROM bis zu 18.000 Text- und Grafikseiten speichern, was laut Nuvomedia für etwa 45 Bücher ausreichend sein soll. Der Akku soll etwa 20 Stunden mit und 40 Stunden ohne Hintergrundbeleuchtung halten.

Nach Angaben des Herstellers ist das Rocket-eBook mit dem modernsten Bildschirm ausgestattet, der derzeit für das Lesen von Text auf einem tragbaren Gerät verfügbar ist. Das monochrome Display verfüge über einen außergewöhnlichen Blickwinkel und ausgeprägten Hell-/Dunkel-Kontrast sowie eine nahezu weiße Hintergrundbeleuchtung für gute Lesebedingungen auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Der Anzeigebereich ist etwa 11,43cm x 7,62cm groß, die Auflösung beträgt ca. 106 Bildpunkte pro Zoll. Das Kontrastverhältnis beträgt 30:1 mit Hintergrundbeleuchtung und 25:1 bei vollem Sonnenlicht. Der Text kann in allen vier 90°-Ausrichtungen gelesen werden.

Der Preis für das Rocket-eBook Pro liegt bei 675,- DM.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. weil engineering gmbh, Müllheim
  3. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. 32,99€
  3. 499,99€

Folgen Sie uns
       

  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. ...der kollabiert!

    TC | 18:38

  2. inb4 "das gibts noch?"

    TC | 18:37

  3. Re: #CDU 22% | #SPD 19% | #AfD 16% | #FDP...

    Hegakalle | 18:37

  4. Re: Fernbedienung fallback

    JackIsBlack | 18:37

  5. Re: Stromverbrauch Radio

    Crossfire579 | 18:37


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel