Abo
  • Services:
Anzeige

Kabel New Media übernimmt E-Commerce-Spezialisten Iqena

Finanzierung durch Sachkapitalerhöhung

Die Kabel New Media AG übernimmt hundert Prozent der Geschäftsanteile der IQENA GmbH, die mit Standorten in Bonn und Friedrichshafen, 100 Mitarbeitern und einem Umsatz von knapp 9 Millionen Euro im Geschäftsjahr 1999 zu den Top Ten der E-Commerce-Spezialisten der deutschen Multimedia-Branche zählt, so Kabel.

Anzeige

Mit der Transaktion will die Kabel New Media AG in die Spitzengruppe der europäischen E-Business-Dienstleister aufrücken und einen großen Schritt in Richtung Marktführerschaft im deutschsprachigen Raum machen.

Die besondere Kernkompetenz von IQENA liegt in der Konzeption und Umsetzung von High-End-E-Business-Lösungen, vor allem im Bereich komplexer Backoffice-Strukturen und der Anbindung von Data-Mining- und Data-Warehouse-Systemen zur prozessorientierten Optimierung.

IQENA ist in den High-Value-added-Segmenten des E-Business tätig. Zu den Kunden zählen renommierte Unternehmen wie buecher.de, TUI und Karstadt im B-to-C-Bereich sowie Deutsche Shell, Deutsche Telekom, Deutscher Herold und Thyssen im B-to-B-Bereich.

Mit der Akquisition von IQENA baut die Kabel-Gruppe nur wenige Wochen nach den Übernahmen von Scope Consulting in Österreich, wCenter in Deutschland und Lexor in Schweden ihre Kompetenz insbesondere im IT-Bereich weiter aus.

Die Geschäftsanteile an der IQENA werden im Wege einer Sachkapitalerhöhung unter teilweiser Ausnutzung des genehmigten Kapitals in die Kabel New Media AG eingebracht. Die bisherigen Gesellschafter, darunter die KarstadtQuelle AG, die ABN AMRO Ventures BV und die Berliner Elektro-Technik GmbH, eine Tochter der Berliner Elektro Holding AG, werden Aktionäre der Kabel New Media AG. Andreas Hubert und Martin Hubert, Geschäftsführer von IQENA, werden darüber hinaus im Rahmen der Akquisition übergeordnete Management-Positionen in der Kabel-Gruppe übernehmen. Werner Schiffer und Karl-Heinz Preut werden die Geschäfte an den Standorten Bonn und Friedrichshafen weiterführen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Regierung von Oberbayern, München
  2. aia automations Institut GmbH, Amberg
  3. UCM AG, Rheineck (Schweiz)
  4. bib International College, Paderborn, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,00€ statt 299,99€
  2. ab Mittwoch für 24,99€ statt 39,99€
  3. (u. a. Samsung Galaxy S8 499,00€, PS4 inkl. FIFA 18 und 2 Controllern 279,00€)

Folgen Sie uns
       

  1. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  2. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  3. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  4. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  5. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  6. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  7. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  8. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  9. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  10. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: Atomwaffen an Bord?

    ffx2010 | 18:58

  2. Re: 6500 Euro

    JackIsBlack | 18:58

  3. Re: Nintendo macht es mit ZELDA auf der Switch...

    Crossfire579 | 18:57

  4. Re: Zusatzfrage : Blitz 2.0

    countzero | 18:56

  5. Re: Also wieder nur umbauten

    Ach | 18:55


  1. 18:28

  2. 18:19

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:06

  6. 15:51

  7. 14:14

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel