• IT-Karriere:
  • Services:

VIA liefert Athlon- und Duron-Chipsatz Apollo KT133 aus

Unterstützung für AMDs Slot-A- und Sockel-A-Prozessorsteckplätze

Mit dem VIA-Apollo-KT133-Chipsatz liefert VIA Technologies ab sofort einen neuen Chipsatz für AMDs Athlon- und seit heute ebenfalls ausgelieferten Duron-Prozessor. Der neue Chipsatz soll Mainboard-Herstellern die Migration vom alten Slot-A- des Athlon zum neuen Sockel-A-(Socket-A-)Prozessorsteckplatz des Duron leicht machen, da er beides unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der VIA Apollo KT133 besteht aus der T8363 North Bridge und der VT82C686A "Super"-South Bridge. Er bietet das vom Athlon gewohnte schnelle Bussystem, AGP 4X, ATA-66-Festplattencontroller, AC-97 Soundchip und unterstützt PC133- sowie VCM-Speichermodule.

Stellenmarkt
  1. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. CORDEN PHARMA GmbH, Plankstadt (nahe Heidelberg)

Der Apollo KT133 geht ab sofort in die Serienproduktion; sein Großhandelspreis beträgt 34,- US-Dollar. Mainboards mit dem Chipsatz werden laut VIA von allen bekannten Mainboard-Herstellern produziert.

Kommentar:
Der neue Chipsatz ist vor kurzem auf Grund eines etwas unpassenden Namens ins Gerede gekommen und wurde deshalb vom Hersteller umbenannt - bis vor kurzem hieß er KZ133, was vor allem in Deutschland und einigen osteuropäischen Ländern für Unmut gesorgt hat. Das unscheinbare Kürzel "KZ" weckt in Europa schließlich düstere Erinnerungen...

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. FIFA 21 Standard Edition PS4 (inkl. kostenlosem PS5-Upgrade) für 55€, FIFA 21 Standard Edition...
  3. 15,49€

Folgen Sie uns
       


Surface Book 3 - Test

Das Surface Book ist einmal mehr ein exzellentes Notebook, das viele Nischen bedient. Allerdings hätten wir uns nach fünf Jahren ein wenig mehr Neues gewünscht.

Surface Book 3 - Test Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

    •  /