Abo
  • Services:

Bertelsmann bildet Breitband-Allianzen

Bisher bietet die BBG interaktive Dienste in ersten Tests in Frankfurt und Köln über das TV-Kabel an. Unter den weiteren ausgesuchten Teststädten, die in diesem Jahr in Deutschland an den Start gehen, sind Delmenhorst, Berlin, Karlsruhe, München, Norderstedt, Hamburg, Leverkusen, Düsseldorf, Gelsenkirchen und Bochum. Dabei kommen auch die ADSL-Technik und Richtfunk (Wireless Local Loop) zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. TE Connectivity Germany GmbH, Feuchtwangen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Die Testteilnehmer können zunächst auf dem PC und ab Herbst auch auf dem TV-Gerät Fernsehsendungen, Spielfilme, Musikvideos und Dokumentationen unabhängig von einem Programmschema individuell abrufen und parallel Internet-Dienste wie E-Mail und E-Commerce nutzen.

Dabei komme es auf ein umfassendes Angebot an. Die BBG arbeite daher nicht nur mit den Fernsehsendern und Produzenten aus dem Bereich der internationalen RTL-Group zusammen, sondern habe inzwischen zahlreiche weitere Inhaltepartner. "Ein bisschen Multimedia wird nicht funktionieren. Wer Erfolg haben will, braucht Allianzen", so Lauff. Zu den Inhaltepartnern der BBG gehören unter anderem Andsold, ARD, Atlas Film, BBC, BMG Entertainment, Brainpool, CLT-Ufa International, Crea TV, dctp, dpa, Deutsche Welle, DIBS Film, DORO, Eurosport, Filmwerk, GameChannel, Geo TV, Helkon, MDR, MME, MusikKomm, MTV, NDR, NZZ TV, Onyx, Polyphon, Popkomm, Proctor & Gamble, RTL Radio, RTL Television, RTL II, Spiegel TV, Super RTL, SZ TV, TV Today, Travel Channel, Tristar, TUI, UFA Entertainment, Unilever, VOX und WDR.

 Bertelsmann bildet Breitband-Allianzen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. und 4 Spiele gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /