Schockierende Ergebnisse: PC-Reparaturservices getestet

Reparaturservices für PCs und andere Elektronikgeräte im Computer-Bild-Test

Computer Bild testete für die aktuelle Ausgabe 12/2000 den Reparaturservice von zehn Kaufhäusern, Elektronik-Märkten und Versandhändlern. Als private Kunden getarnt ließen Computer-Bild-Mitarbeiter PCs, Videorekorder und Faxgeräte in Stand setzen. Die Ergebnisse, so Computer Bild, waren schockierend.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Reparatur der Geräte ließ bis zu acht Wochen auf sich warten und nur einer der zehn getesteten Händler schaffte es, sämtliche Fehler in den präparierten Geräten zu beheben. Ein eingereichtes Gerät verschwand sogar.

Stellenmarkt
  1. Business Intelligence Consultant (m/w/d)
    Schmitz-Werke GmbH + Co. KG, Emsdetten bei Münster
  2. Programmierer für Lack- und Sealingroboter (m/w/d)
    Dürr Systems AG, Bremen
Detailsuche

Zudem wichen die Preise für die Instandsetzungen bei vergleichbaren Fehlern teilweise um mehrere hundert Mark voneinander ab.

Außerdem wurde der so genannte Vor-Ort-Service von zehn Computer-Herstellern bzw. -Händlern getestet. Hier sei das Resultat weitgehend positiv gewesen. Neun der zehn Kandidaten reparierten die von Computer Bild präparierten PCs innerhalb von zwei bis drei Tagen. Lediglich ein getesteter Händler behob das Problem erst nach einer Wartezeit von sechs Wochen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
11 gute Gründe gegen den Umstieg auf Windows 11

Microsoft hat mit Windows 11 ein besseres Windows versprochen. Momentan fehlt aber viel und Funktionen werden hinter mehr Klicks versteckt.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Microsoft: 11 gute Gründe gegen den Umstieg auf Windows 11
Artikel
  1. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

  2. Energiewende: Bundesregierung lehnt Förderung für blauen Wasserstoff ab
    Energiewende
    Bundesregierung lehnt Förderung für blauen Wasserstoff ab

    Aus Deutschland sollen keine Fördergelder für Wasserstoff gezahlt werden, der mit CO2-Abscheidungstechnologie aus Erdgas hergestellt wird.

  3. Elektromobilität: Der ID.3 ist für dieses Jahr ausverkauft
    Elektromobilität
    Der ID.3 ist für dieses Jahr ausverkauft

    Nicht nur wegen der Chipkrise müssen VW-Kunden auf ihre Elektroautos warten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 Digital inkl. 2. Dualsense bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /