Abo
  • Services:
Anzeige

Bedhunter.com kooperiert mit Autovermieter Sixt

Per WAP zum gewünschten Hotelzimmer und Mietwagen

Der Mobile-Commerce-Anbieter Bedhunter.com aus Berlin ist im WAP-Bereich eine Kooperation mit dem Autovermieter Sixt eingegangen.

Anzeige

Zukünftig können Bedhunter-Kunden per WAP-Handy unter wap.bedhunter.com nicht nur Hotelbetten und Flugtickets buchen, sondern auch Mietwagen von Sixt. Matthias Kose, Geschäftsführer von bedhunter.com, sieht die Kooperation als weiteren Schritt zu einem europaweiten WAP-Reiseportal. Zukünftig sollen Kunden unter wap.bedhunter.com alles mobil buchen können, was zum Reisen nötig ist. Bereits im Februar war bedhunter.com eine Kooperation mit dem Internethändler Tiss.com eingegangen, der Flugtickets verkauft.

Kerngeschäft von bedhunter.com ist die Hotelbuchung per Internet-Handy. Mit einem WAP-Handy können Stadt, Stadtteil, Datum und gewünschte Hotelkategorie ausgewählt werden. Der Anbieter verspricht, dass nach drei Minuten der kostenlose Buchungsvorgang abgeschlossen und das Hotelzimmer gebucht sein kann.

Sixt hatte bereits im August angekündigt, dass er seine Position mit neuen Allianzen und weiteren Internet-Aktivitäten ausbauen will. Das Internet sei für Sixt einer der wichtigsten Geschäftsfaktoren der Zukunft, sagte Vorstandsvorsitzender Erich Sixt bei der letzten Hauptversammlung des Unternehmens.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  2. FTI Touristik GmbH, München
  3. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  4. spectrumK GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. jetzt bei Caseking
  3. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Auftragsfertiger

    Intel zeigt 10-nm-Wafer und verliert Kunden

  2. Google Home Mini

    Google plant Echo-Dot-Konkurrenten mit Google Assistant

  3. Drei Modelle vorgestellt

    Elektrokleinwagen e.Go erhöht die Spannung

  4. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  5. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  6. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  7. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  8. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  9. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  10. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
Banana Pi M2 Berry
Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
  1. Die Woche im Video Mäßige IT-Gehälter und lausige Wahlsoftware
  2. Orange Pi 2G IoT ausprobiert Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
Mini-Smartphone Jelly im Test
Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  1. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones
  2. Smartphones Absatz in Deutschland stagniert, Umsatz steigt leicht
  3. Wavy Klarna-App bietet kostenlose Überweisungen zwischen Freunden

  1. Re: Als Nicht-Smartphone-Besitzer

    Trollversteher | 09:34

  2. 3 Seiten Geheule

    Der_Hausmeister | 09:34

  3. Re: Der Kühlergrill...

    ArcherV | 09:34

  4. Re: Idee

    user0345 | 09:34

  5. Re: Und dann erklärt mir wer, Monero könne man...

    ArcherV | 09:33


  1. 08:45

  2. 08:32

  3. 07:00

  4. 19:04

  5. 18:51

  6. 18:41

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel