Abo
  • Services:
Anzeige

Produktbörse kontra Co-Shopping

Order8.com wettert gegen verwirrende Co-Shopping-Preise

Die von der Berliner Cnited AG betriebene Online-Produktbörse order8.com hat heute den Handel mit Lifestyle-Artikeln eröffnet. Das Berliner Start-up-Unternehmen begibt sich damit in den direkten Wettbewerb mit den werbestarken Co-Shopping-Diensten in Deutschland. "Wir scheuen nicht die Konkurrenz. Im Gegenteil: denn unsere Börse funktioniert ganz anders. Order8.com ist eine echte Weltneuheit", erklärt Sebastian Biere, Finanz-Vorstand der Cnited AG.

Anzeige

Während Co-Shopping-Dienste mit starren Mengenrabatten locken, sollen sich auf dem Börsenparkett von order8.com marktgerechte Preise im dynamischen Spiel von Angebot und Nachfrage bilden.

Den Co-Shopping-Anbietern wurden in den vergangenen Monaten von den Medien mehrfach irreführende Preisangaben nachgewiesen. Insbesondere die zum Teil verwirrende Rabattstruktur gibt den beiden Berliner Unternehmern Anlass zur Kritik: "Co-Shopping-Rabatte bieten viel zu selten Preisvorteile", behauptet Dirk de Pol, Marketingvorstand der Cnited AG, und nennt auch gleich ein Beispiel: "Der beliebte Roller Micro Skater kann im Netz beim Hersteller für 249,- DM bezogen werden. LetsBuyIt z.B. bietet diesen Preis erst ab einer Nachfrage von 30 Stück und erweckt zudem den Eindruck, der Herstellerpreis läge bei 299,- DM. Bei order8.com hingegen kann man gar nicht mehr als 249,- DM dafür zahlen", erläutert de Pol.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Basler AG, Ahrensburg
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. Robert Bosch GmbH, Plochingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. 9,99€
  3. 3,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

  1. Re: Jamaika wird nicht halten

    Neratiel | 04:29

  2. Re: Selbstgemachtes Problem

    bombinho | 03:12

  3. Re: Endlich Reißleine ziehen.

    bombinho | 03:09

  4. Re: Dagegen! [solution inside]

    bombinho | 03:02

  5. Re: Wieso hat die PARTEI keine absolute Mehrheit?

    mnementh | 02:05


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel