• IT-Karriere:
  • Services:

Econa - interaktive TV-Plattform für Start-ups

Econa AG kooperiert mit United Visions Entertainment AG

Der Berliner Venture Capitalist Econa AG schließt im Bereich interaktiver Events eine strategische Allianz mit dem Börsenkandidaten United Visions Entertainment AG. Die Allianz wird mit einer Beteiligung Econas an United Visions gefestigt. Als einer der größten TV-Event-Produzenten in Deutschland konzipiert, produziert und vermarktet United Visions Shows wie "Das Festival des deutschen Schlagers" oder "Silvester am Brandenburger Tor".

Artikel veröffentlicht am ,

Hohes Wachstum erwartet das Unternehmen aus der Entwicklung neuer interaktiver Entertainment-Formate, bei denen der Zuschauer erstmals über das Internet die Möglichkeit haben soll, von zu Hause den Ablauf der Live-Shows mitzugestalten.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau

"Das umfassende Marketingnetzwerk und die Medienkompetenz der Econa verschaffen uns direkten Zugang zu Ideen und Talenten in der Internet Welt", so Tewe Pannier, Vorstandsmitglied von United Visions.

Auch Bernd Hardes, Vorstand der Econa AG, freut sich über den Neuzugang: "United Visions ist ein im TV-Markt hervorragend etabliertes Unternehmen mit außergewöhnlichem Wachstumspotenzial. Das war für Econa ausschlaggebend, sich neben einer strategischen Allianz an dem Börsenkandidaten zu beteiligen."

Das gesamte Econa-Portfolio soll von den vielfältigen Kooperations-Möglichkeiten profitieren: "Etwa 60 Prozent der interaktiven TV-Events müssen neu entwickelt werden. Und viele unserer contentorientierten Start-ups bieten sich förmlich für ein interaktives Live-Act im Fernsehen an", so Hardes weiter.

Das erste gemeinsame Projekt von United Visions und einem Econa-Start-up ist schon unter Dach und Fach: United Visions konzipiert für den Online-Geschenke-Anbieter YouSmile ein Show-Konzept für das Free-TV.

United Visions geht am 20. Juni unter Führung der DG Bank an den Neuen Markt in Frankfurt und plant bis zum Jahr 2002 die Marktführerschaft bei der Produktion von TV-Events.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Bis zu 40 Prozent auf ausgewählte Notebooks, Monitore, PCs, Smartphones, Zubehör und mehr)
  2. 2.095€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. ab 799€ auf Geizhals
  4. 499,99€ (Release 10.11.)

Folgen Sie uns
       


Zwischenzertifikate: Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an
Zwischenzertifikate
Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an

Bisher war das Let's-Encrypt-Zwischenzertifikat von Identrust signiert. Das wird sich bald ändern.
Von Hanno Böck

  1. CAA-Fehler Let's-Encrypt-Zertifikate werden nicht sofort zurückgezogen
  2. TLS Let's Encrypt muss drei Millionen Zertifikate zurückziehen
  3. Zertifizierung Let's Encrypt validiert Domains mehrfach

MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft

Probefahrt mit Citroën Ami: Das Palindrom auf vier Rädern
Probefahrt mit Citroën Ami
Das Palindrom auf vier Rädern

Wie fährt sich ein Elektroauto, das von vorne und hinten gleich aussieht und nur 7.000 Euro kostet?
Ein Hands-on von Friedhelm Greis

  1. Umweltschutz Großbritannien will Verbrenner ab 2030 verbieten
  2. Elektroautos Förderung privater Ladestellen noch für 2020 geplant
  3. Zulassungsrekord Jeder achte neue Pkw fährt elektrisch

    •  /