• IT-Karriere:
  • Services:

Econa - interaktive TV-Plattform für Start-ups

Econa AG kooperiert mit United Visions Entertainment AG

Der Berliner Venture Capitalist Econa AG schließt im Bereich interaktiver Events eine strategische Allianz mit dem Börsenkandidaten United Visions Entertainment AG. Die Allianz wird mit einer Beteiligung Econas an United Visions gefestigt. Als einer der größten TV-Event-Produzenten in Deutschland konzipiert, produziert und vermarktet United Visions Shows wie "Das Festival des deutschen Schlagers" oder "Silvester am Brandenburger Tor".

Artikel veröffentlicht am ,

Hohes Wachstum erwartet das Unternehmen aus der Entwicklung neuer interaktiver Entertainment-Formate, bei denen der Zuschauer erstmals über das Internet die Möglichkeit haben soll, von zu Hause den Ablauf der Live-Shows mitzugestalten.

Stellenmarkt
  1. BELFOR Deutschland GmbH, Duisburg
  2. Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover

"Das umfassende Marketingnetzwerk und die Medienkompetenz der Econa verschaffen uns direkten Zugang zu Ideen und Talenten in der Internet Welt", so Tewe Pannier, Vorstandsmitglied von United Visions.

Auch Bernd Hardes, Vorstand der Econa AG, freut sich über den Neuzugang: "United Visions ist ein im TV-Markt hervorragend etabliertes Unternehmen mit außergewöhnlichem Wachstumspotenzial. Das war für Econa ausschlaggebend, sich neben einer strategischen Allianz an dem Börsenkandidaten zu beteiligen."

Das gesamte Econa-Portfolio soll von den vielfältigen Kooperations-Möglichkeiten profitieren: "Etwa 60 Prozent der interaktiven TV-Events müssen neu entwickelt werden. Und viele unserer contentorientierten Start-ups bieten sich förmlich für ein interaktives Live-Act im Fernsehen an", so Hardes weiter.

Das erste gemeinsame Projekt von United Visions und einem Econa-Start-up ist schon unter Dach und Fach: United Visions konzipiert für den Online-Geschenke-Anbieter YouSmile ein Show-Konzept für das Free-TV.

United Visions geht am 20. Juni unter Führung der DG Bank an den Neuen Markt in Frankfurt und plant bis zum Jahr 2002 die Marktführerschaft bei der Produktion von TV-Events.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /