Econa - interaktive TV-Plattform für Start-ups

Econa AG kooperiert mit United Visions Entertainment AG

Der Berliner Venture Capitalist Econa AG schließt im Bereich interaktiver Events eine strategische Allianz mit dem Börsenkandidaten United Visions Entertainment AG. Die Allianz wird mit einer Beteiligung Econas an United Visions gefestigt. Als einer der größten TV-Event-Produzenten in Deutschland konzipiert, produziert und vermarktet United Visions Shows wie "Das Festival des deutschen Schlagers" oder "Silvester am Brandenburger Tor".

Artikel veröffentlicht am ,

Hohes Wachstum erwartet das Unternehmen aus der Entwicklung neuer interaktiver Entertainment-Formate, bei denen der Zuschauer erstmals über das Internet die Möglichkeit haben soll, von zu Hause den Ablauf der Live-Shows mitzugestalten.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) für Kommunikations- und Kollaborationslösungen
    Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. B2B/EDI Spezialist (w/m/d)
    EURO-LOG AG, München-Hallbergmoos
Detailsuche

"Das umfassende Marketingnetzwerk und die Medienkompetenz der Econa verschaffen uns direkten Zugang zu Ideen und Talenten in der Internet Welt", so Tewe Pannier, Vorstandsmitglied von United Visions.

Auch Bernd Hardes, Vorstand der Econa AG, freut sich über den Neuzugang: "United Visions ist ein im TV-Markt hervorragend etabliertes Unternehmen mit außergewöhnlichem Wachstumspotenzial. Das war für Econa ausschlaggebend, sich neben einer strategischen Allianz an dem Börsenkandidaten zu beteiligen."

Das gesamte Econa-Portfolio soll von den vielfältigen Kooperations-Möglichkeiten profitieren: "Etwa 60 Prozent der interaktiven TV-Events müssen neu entwickelt werden. Und viele unserer contentorientierten Start-ups bieten sich förmlich für ein interaktives Live-Act im Fernsehen an", so Hardes weiter.

Golem Akademie
  1. Unity Basiswissen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. Februar 2022, Virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    4. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das erste gemeinsame Projekt von United Visions und einem Econa-Start-up ist schon unter Dach und Fach: United Visions konzipiert für den Online-Geschenke-Anbieter YouSmile ein Show-Konzept für das Free-TV.

United Visions geht am 20. Juni unter Führung der DG Bank an den Neuen Markt in Frankfurt und plant bis zum Jahr 2002 die Marktführerschaft bei der Produktion von TV-Events.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Radeon RX 6500 XT im Test
Die Flaschenhals-Grafikkarte

Knapp bemessen: Die Radeon RX 6500 XT taugt zwar für 1080p-Gaming, aber nur wenn bei den Grafikeinstellungen sehr genau hingeschaut wird.
Ein Test von Marc Sauter

Radeon RX 6500 XT im Test: Die Flaschenhals-Grafikkarte
Artikel
  1. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  2. Autonome Schifffahrt: Mitsubishi lässt Fähre in Japan autonom fahren
    Autonome Schifffahrt
    Mitsubishi lässt Fähre in Japan autonom fahren

    Nach gut einem halben Jahr Training ist in Japan erstmals ein Schiff vollautonom gefahren.

  3. Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
    Corona-Warn-App
    Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

    Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Samsung 16GB DDR5-4800 199€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /