• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft - letzte Stellungnahme vor Urteilsverkündung

Letztes Aufbäumen vor Spaltungs-Urteil?

Am Mittwoch hat Microsoft im U.S. District Court eine letzte Stellungnahme zu den Vorschlägen der Kläger im Kartellverfahren abgegeben und sich erneut gegen die Spaltung des Konzerns ausgesprochen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei verweist Microsoft erneut auf die bereits am 24. Mai unterbreiteten Vorschläge und betont, dass, sofern Richter Jackson den Vorschlägen der Regierung folgt, das Unternehmen mindestens 12 Monate für die Ausarbeitung eines Teilungsplans benötige.

In einem 19-seitigen Papier, "Offer of Proof" genannt, führt Microsoft 16 Erklärungen von Managern und Experten an, die, hätte Richter Jackson es gestattet, sich vor Gericht gegen eine Spaltung Microsofts ausgesprochen hätten. Darunter unter anderem Michael Capellas (President und CEO von Compaq), Dr. Steven Davis (Professor für Economics an der Graduate School of Business der Universität von Chicago), Jeffrey Katzenberg (Mitbegründer von DreamWorks), Edward McVaney (Chairman und CEO von J.D. Edwards & Company) und Richard Schmalensee (Professor für Economics and Management an der MIT Sloan School of Management).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 27,99€
  3. 6,99€
  4. 31€

Folgen Sie uns
       


    •  /