Microsoft - letzte Stellungnahme vor Urteilsverkündung

Letztes Aufbäumen vor Spaltungs-Urteil?

Am Mittwoch hat Microsoft im U.S. District Court eine letzte Stellungnahme zu den Vorschlägen der Kläger im Kartellverfahren abgegeben und sich erneut gegen die Spaltung des Konzerns ausgesprochen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei verweist Microsoft erneut auf die bereits am 24. Mai unterbreiteten Vorschläge und betont, dass, sofern Richter Jackson den Vorschlägen der Regierung folgt, das Unternehmen mindestens 12 Monate für die Ausarbeitung eines Teilungsplans benötige.

In einem 19-seitigen Papier, "Offer of Proof" genannt, führt Microsoft 16 Erklärungen von Managern und Experten an, die, hätte Richter Jackson es gestattet, sich vor Gericht gegen eine Spaltung Microsofts ausgesprochen hätten. Darunter unter anderem Michael Capellas (President und CEO von Compaq), Dr. Steven Davis (Professor für Economics an der Graduate School of Business der Universität von Chicago), Jeffrey Katzenberg (Mitbegründer von DreamWorks), Edward McVaney (Chairman und CEO von J.D. Edwards & Company) und Richard Schmalensee (Professor für Economics and Management an der MIT Sloan School of Management).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pluton in Windows 11
Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
Artikel
  1. Corona-Warn-App: Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung
    Corona-Warn-App
    Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung

    Die digitalen Tools zur Pandemiebekämpfung wie die Corona-Warn-App sind nicht billig. Gerade deshalb sollten sie sinnvoll und effektiv genutzt werden.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

  2. 4K-Fernseher von Sony bei Amazon um 450 Euro reduziert
     
    4K-Fernseher von Sony bei Amazon um 450 Euro reduziert

    Viele Fernseher mit größtenteils 4K-Auflösung sind bei Amazon im Sonderangebot. Zudem sind Smartphones, Echo Show und vieles mehr reduziert.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /