Abo
  • Services:

SGI präsentiert E-Business-Lösung für Linux

WebSphere und DB2 Universal Database von IBM

Nachdem SGI das IBM-Datenbanksystems "DB2 Universal Database" für seine Linux-basierten Versionen der Serverlinie SGI 1000 ankündigte, gibt das Unternehmen jetzt bekannt, dass auf dem Linux-basierten Server SGI 1450 auch IBMs Software "WebSphere Application Server" zur Verfügung stehen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit diesem weiteren Kooperationsschritt eröffnet sich für IBM die Möglichkeit, seine weithin etablierte Datenbank- und E-Business-Software forciert im Linux-Markt zu verbreiten.

Stellenmarkt
  1. Gladbacher Bank AG, Mönchengladbach
  2. Applied Materials GmbH und Co KG, Alzenau

Greg Estes, bei SGI Vice President und General Manager für Broad-band- und Internet-Lösungen: "Unsere Internet-Kunden - seien es ISPs, mittelgroße oder kleine Unternehmen - suchen komplett integrierte E-Business-Lösungen, mit denen sie ihre Aktivitäten in Richtung "Media-Commerce" erweitern können."

Die Serversoftware WebSphere ist eine kundenspezifisch anpassbare Umgebung, die dem Kunden eine offene, auf Standards aufsetzende Plattform für E-Business-Anwendungen bietet.

DB2 ist ein relationales Datenbank-Management-System von IBM.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 8,59€
  3. 53,99€
  4. 20,99€

Folgen Sie uns
       


Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018)

Wir sind den Jaguar I-Pace in Genf probegefahren und konnten ihn trotz nassem Wetter nicht aus der Spur bringen.

Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018) Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /