Abo
  • Services:

Computer-Messe CeBIT Home 2000 wird abgesagt (Update)

Messe-Konzept gescheitert?

Die für diesen Herbst geplante Computer- und Multimediamesse CeBIT Home 2000 in Leipzig fällt laut einem Bericht der Nachrichtenagentur dpa aus. Die Deutsche Messe AG in Hannover habe auf Grund der schlechten Ausstellerbeteiligung entschieden, die Messe abzusagen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Information hatte die dpa am Mittwoch aus dem Umfeld der Messegesellschaft erhalten. Die Deutsche Messe AG hat die Meldung mittlerweile indirekt bestätigt, wie man auf der CeBIT-Home-Homepage sieht:

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

"Die CeBIT HOME, die vom 30. August bis 3. September in Leipzig veranstaltet werden sollte, wird nicht durchgeführt. Diese Entscheidung hat die Veranstalterin, die Deutsche Messe AG, Hannover, getroffen. Maßgeblich hierfür war die zu geringe Beteiligungsresonanz auf Ausstellerseite", heißt es dort. Man wolle jedoch - unabhängig von der aktuellen Entscheidung - mit "den relevanten Industrieverbänden im Dialog bleiben, ob für den zukunftsträchtigen Markt der Consumer Electronics ein Bedarf für eine separate Messe besteht."

Ausgelöst wurde der Ausstellerschwund vor allem durch den Rückzug der Spielebranche, die massive Kritik am Messekonzept und ihrer unterbewerten Rolle auf der Heimanwender-Messe geäußert hatte. Ebenfalls kritisiert wurde der diesjährige Messestandort, den die Deutsche Messe AG auf Grund der EXPO 2000 von Hannover nach Leipzig verlegt hatte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Folgen Sie uns
       


Nuraphone Kopfhörer- Test

Der Nuraphone bietet einen automatischen Hörtest, der den Frequenzgang des Kopfhörers je nach Nutzer unterschiedlich einstellt. Die Klangqualität des ungewöhnlichen Kopfhörers hat Golem.de im Test überzeugt.

Nuraphone Kopfhörer- Test Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /