Abo
  • Services:

Cult-status.de: Kulturbranche geht online

Trust Group setzt mit Siemens IT Service auf cult-status

Siemens IT Service wird gemeinsam mit der Mainzer Trust Group Multimedia GmbH das Internet-Portal cult-status.de entwickeln, das bereits im August dieses Jahres online gehen soll. Mit cult-status.de wollen die beiden Unternehmen ein vertikales Netz-Portal für die gesamte Kulturwirtschaft aufbauen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das weltweit erste, auf Bedürfnisse der Kulturwirtschaft ausgerichtete Internet-Portal bediene die komplette Branche, die extrem fragmentiert und zugleich sehr umsatzstark sei, so die Partner. Cult-status.de soll im ersten Schritt bundesweit Produzenten, Künstlern, Techniklieferanten sowie dem an Musik, Tanz und Theater interessierten Publikum einen nützlichen Treffpunkt im Netz bieten. Bestehend aus Branchenverzeichnis, virtuellem Marktplatz und Community werde cult-status.de den kompletten Kommunikations-, Informations- und Geschäftsbedarf der Kulturwirtschaft abdecken.

Stellenmarkt
  1. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart, Eschborn
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Als innovativ kennzeichen die beiden beteiligten Unternehmen die Strategie von cult-status, sich als Portal an kein Unternehmen innerhalb der Branche zu binden. Diese Unabhängigkeit erlaube es cult-status, allen Kunden und Benutzern eine absolut neutrale Plattform für Handel und Kommunikation anzubieten.

Ausgerichtet auf branchenspezifische Bedürfnisse - von detaillierten Suchfunktionen über Ausschreibungen aller Art bis hin zu Foren oder redaktionellen Beiträgen - optimiert cult-status.de in Zukunft sämtliche Arbeitsabläufe des Kulturbusiness. Komplexe Projekte und Events könnten dann über den Marktplatz vollständig abgewickelt werden, denn nicht nur an Kultur-Dienstleister sei gedacht, sondern auch an Logistik, Versicherungen und Finanzierer.

Im Rahmen der Kooperation sorgt Trust Group Multimedia unter anderem für Organisation, Inhalte und Vermarktung des Kultur-Portals. Siemens IT Service entwickelt die technische Infrastruktur des Portals und ist für deren reibungslosen und sicheren Betrieb verantwortlich.

Die Markteinführung von cult-status.de ist für Mitte August während der Kölner PopKomm, der weltgrößten Musikmesse für Rock und Pop, geplant.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  4. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


      •  /