Abo
  • Services:

Phenomedia kauft Anbieter von interaktivem Fernsehen

Übernahme der Schweizer Black Pencil AG

Die Phenomedia AG will sich durch die 100-prozentige Übernahme der Black Pencil AG aus der Schweiz im Markt des interaktiven Fernsehens (iTV) positionieren, die durch das Zusammenwachsen der Unterhaltungsplattformen Internet, TV und Mobile Entertainment gekennzeichnet ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit den bisherigen Projekten der zukünftigen Phenomedia AG Switzerland habe das Unternehmen Spitzenquoten von bis zu 18 Prozent im Jahre 1999 erzielt.

Stellenmarkt
  1. matrix technology AG, München
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln

Die Gesellschaft soll voraussichtlich im Bereich des iTV-Entertainment im Jahr 2000 ein EBIT von einer Millionen DM zum Ergebnis der Phenomedia beitragen und erwartet ein Umsatzvolumen von 10 Millionen DM in den nächsten drei Jahren.

Durch die Übernahme der Black Pencil AG sowie weitere bereits initiierte Aktivitäten will sich die Phenomedia frühzeitig als First-Mover in diesem wachstumsstarken Markt aufstellen.

Der bisherige geschäftsführende Gesellschafter Claude Cueni (www.cueni.ch), bekannt durch seine Autorentätigkeit für international erfolgreiche Fernsehserien wie "Tatort", "Alarm für Cobra 11" und "Der Clown", wird den weltweiten Ausbau des Bereichs "iTV-Entertainment" für die Phenomedia weiterhin vorantreiben. In diesem Rahmen sei die kurz bevorstehende Lizenzierung in den australischen Markt zu sehen.

Der Kaufpreis wird vollständig in Aktien der Phenomedia gezahlt, wobei das Management des Unternehmens durch Lock-up-Fristen und weitere Vereinbarungen an die Phenomedia gebunden ist.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Philips 49PUS6482 UHD-TV mit Ambilight für 549,99€ statt 649€ im Vergleich)
  2. (u. a. Lust for Darkness für 11,49€ und Ghost of a Tale für 14,99€)
  3. 299€ (Vergleichspreis 403,90€)

Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan
  2. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
  3. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


      •  /