• IT-Karriere:
  • Services:

Miles-&-More-Programm für Wertpapiertransaktionen

OnVista gründet Trademiles AG

Die am Neuen Markt notierte OnVista AG hat gemeinsam mit der Compliance GmbH die Trademiles AG gegründet. An dem neuen Unternehmen beteiligen sich die beiden Partner mit jeweils 39 Prozent. Sitz der Aktiengesellschaft ist Köln.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Trademiles AG soll zukünftig ein neuartiges Kundenbindungsinstrument entwickeln. Vergleichbar dem Lufthansa-Miles-&-More-Programm sollen sich erstmals bei Wertpapiertransaktionen, die über die Internetseiten der Trademiles AG sowie von Kooperationspartnern durchgeführt werden, Bonuspunkte sammeln lassen. In Abhängigkeit der Häufigkeit und der Höhe der Volumina der über die Trademiles-Internetseiten durchgeführten Wertpapiertransaktionen hat der Kunde die Möglichkeit, die angesammelten Bonuspunkte in attraktive Prämien umzuwandeln.

Die Gesellschaft gehe in den kommenden Monaten online und plane eine zügige internationale Expansion, heißt es bei OnVista.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Z Flip - Hands on

Das Galaxy Z Flip ist Samsungs zweites Smartphone mit faltbarem Display - und besser gelungen als das Galaxy Fold.

Samsung Galaxy Z Flip - Hands on Video aufrufen
Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

    •  /