• IT-Karriere:
  • Services:

Tomorrow Internet AG übernimmt 30 Prozent der Performaxx AG

Langfristige Kooperation im Bereich Wirtschaftsinformationen

Die Tomorrow Internet AG wird sich mit 30 Prozent an der auf Börseninformationen und Research-Studien spezialisierten Performaxx AG beteiligen. Die langfristige Kooperation sieht darüber hinaus eine Kauf-Option für weitere 19 Prozent vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Erwerb will die Tomorrow Internet AG die redaktionelle Kompetenz im Bereich Analyse und Research für den Aufbau eines neuen Internet-Angebotes unter dem Namen "Business Networld" stärken. Die Business Networld soll in Kürze sowohl Wirtschafts-Experten als auch Börseneinsteigern ein breitgefächertes Portfolio an unterschiedlichen Services bieten.

Stellenmarkt
  1. pd digital Hub GmbH, Augsburg
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main

Die Performaxx AG mit Sitz in München wurde Anfang 1999 gegründet. Die Hauptgeschäftsfelder der Gesellschaft liegen im Auftragsresearch für professionelle Marktteilnehmer sowie in der Erstellung und Verbreitung von Aktienanalysen über das Internet. Die Analyse-Schwerpunkte umfassen die Branchen IT/Software/Internet, Medien/Kommunikation und Biotechnologie/Healthcare sowie die Emerging Markets. Im Internet gibt die Performaxx AG das wöchentliche E-Mail-Börsenmagazin "Performaxx!" heraus, das zurzeit von über 21.500 Abonnenten bezogen wird.

Im Rahmen der Kooperation mit der Tomorrow Internet AG wird der Internetauftritt der Performaxx AG derzeit vollständig überarbeitet und soll ab Juli 2000 tagesaktuellen Content liefern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. (-10%) 8,99€
  3. 33,99€

Folgen Sie uns
       


Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch)

Der Befehl: "Mehr Kaffee!" zeigt tatsächlich mehr Kaffee.

Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch) Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

    •  /