Abo
  • Services:

Brokat ändert seinen Namen und erhöht Kapital

Neues Programm zur Beteiligung von Mitarbeitern

Die Brokat Infosystems AG wird in Zukunft als Brokat AG firmieren. Das haben die Aktionäre des Unternehmens auf der Hauptversammlung in Stuttgart beschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Aktionärsversammlung, auf der etwa 300 Anteilseigner vertreten waren, hat außerdem beschlossen, ein neues Programm zur Mitarbeiter-Beteiligung aufzulegen. Damit können den Mitarbeitern künftig Wandelschuldverschreibungen im Nominalbetrag von je 1 Euro angeboten werden. Nach Ablauf einer zweijährigen Sperrfrist können die Mitarbeiter in jährlichen Folgeterminen jeweils ein Drittel der Papiere in Inhaber-Stückaktien von Brokat umtauschen.

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, München

"Die Mitarbeiter sind bezüglich ihres Know-how und ihres Engagements das wichtigste Kapital und sichern unsere Zukunftsfähigkeit", erklärt Stefan Röver, CEO und Vorstandssprecher von Brokat. "Mit der Ausgabe von Wandelanleihen mit Bezugsrechten auf Brokat-Aktien erhöhen wir die Attraktivität von Brokat als Arbeitgeber, fördern das unternehmerische Denken unserer Mitarbeiter und binden sie langfristig an unser Unternehmen", erklärt Röver.

Aus dem neuen Programm ergeben sich für das Unternehmen keine nicht-liquiditätsrelevanten Aufwendungen.

Das bisher aufgelegte Optionsprogramm muss auf Grund der amerikanischen Rechnungslegung US-GAAP in der Bilanz verbucht werden, obwohl es keinerlei Auswirkungen auf die Liquiditätssituation und die zukünftige Ausschüttungsfähigkeit hat.

Die Aktionäre entschieden außerdem, das Grundkapital der Gesellschaft um bis zu 2,6 Millionen Euro bedingt zu erhöhen.

Ziel der bedingten Kapitalerhöhung ist es, die Umtauschrechte der Berechtigten aus den Wandelschuldverschreibungen des neuen Programms zur Mitarbeiter-Beteiligung zu bedienen. Gleichzeitig wurde der Vorstand ermächtigt, eigene Aktien bis zu zehn Prozent des Grundkapitals zu erwerben.

Brokat hatte im vergangenen Rumpfgeschäftsjahr einen Umsatz von 51,3 Millionen DM erzielt. Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres hat Brokat seinen Umsatz um 118 Prozent auf 38,5 Millionen DM gesteigert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 31,99€
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  4. 14,99€

Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /