Abo
  • Services:

DV-Job AG erhöht Umsatzprognose 2000

Umfirmierung in Job-Today AG geplant

Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres verzeichnet die DV-Job AG ein starkes Umsatzwachstum gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Artikel veröffentlicht am ,

Vorläufige Zahlen ergeben eine Steigerung um 186 Prozent auf 1,46 Millionen. Der Vorstand der DV-Job AG (WKN 555 980) geht davon aus, die geplante Umsatzhöhe für 2000 von 5,6 Millionen mit 6,4 Millionen deutlich zu übertreffen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. SEG Automotive Germany GmbH über KÖNIGSTEINER AGENTUR, Stuttgart-Weilimdorf

Der Hauptversammlung der DV-Job AG wird am 26. Juni 2000 die Umfirmierung in Job-Today AG vorgeschlagen. Aus dem Betreiber eines deutschen EDV-Stellenmarktes wurde ein europäischer Anbieter auf Branchen und Regionen spezialisierter Internet-Stellenmärkte. Mit der Umbenennung soll der Entwicklung des Unternehmens Rechnung getragen werden.

Darüber hinaus soll das Grundkapital von 2,8 Millionen aus Gesellschaftsmitteln auf 5,6 Millionen erhöht werden. Jeder Aktionär der Gesellschaft erhält für jede gehaltene Aktie eine weitere unentgeltlich.

Zur weiteren Wachstumsfinanzierung ist beabsichtigt, das genehmigte Kapital auf 2,8 Millionen zu erhöhen. Bedingtes Kapital in Höhe von 0,28 Millionen soll einem Stock-Option-Programm zur Mitarbeiterbindung dienen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. und The Crew 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neues Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
    Sonnet eGFX Box 650 im Test
    Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

    Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
    2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
    3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

      •  /