Abo
  • Services:

Deutsche Sparkassen setzen auf AOL

Exklusive Software für Sparkassen-Kunden

Der Deutsche Sparkassen- und Giro-Verband (DSGV) und der Online- und E-Commerce-Anbieter AOL Deutschland gaben heute erste Details ihrer im März angekündigten strategischen Partnerschaft bekannt. Ziel der Kooperation ist es, den mehr als 35 Millionen Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe die Potenziale und Vorteile des Internet über einen attraktiven Zugang zu eröffnen und ihnen gleichzeitig die Möglichkeit zu verschaffen, auf bequeme und kostengünstige Weise bei den Sparkassen Bankgeschäfte online abzuwickeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Interessensvertreter von fast 600 regionalen Sparkassen strebt der DSGV im Rahmen der Vereinbarung auch im elektronischen Markt an, die bestehende Marktführerschaft im Endkunden-Bankgeschäft zu bewahren bzw. auszubauen. Durch attraktive Preismodelle für die Online-Nutzung mit AOL sowie den eigens entwickelten AOL Sparkassen Client sollen zudem in großem Umfang Neukunden an das Sparkassen-Angebot heran geführt werden.

Stellenmarkt
  1. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Als Extra-Service richtet AOL unter der Nummer 01805/909050 eine eigene Hotline für die Sparkassen-Kunden ein.

Bundesweit erhalten Kunden künftig ein spezielles AOL-Starterpaket direkt über ihre persönliche Sparkassen-Filiale vor Ort. Über dieses Starterpaket haben sie Zugang zu attraktiv gestalteten Preismodellen, die speziell auf die Bedürfnisse der Sparkassen-Kunden zugeschnitten sind. So werden ihnen u.a. Tarife ohne Grundgebühr und Einwahlgebühren angeboten. Allen AOL-Mitgliedern steht zudem eine kostenlose Homebanking-Software zur Verfügung, über die sowohl online als auch offline mehrere Konten parallel geführt werden können.

Exklusiv für Sparkassen-Kunden hat AOL in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Sparkassen Verlag (DSV) eine Zugangssoftware entwickelt, die neben dem AOL-Angebot auch über exklusive Content-Bereiche verfügt - den AOL Sparkassen Client. Diese Software erhalten nur diejenigen Kunden, die sich über das spezielle Sparkassen-Starterpaket bei AOL registrieren. Über den Client sollen die Sparkassen die Möglichkeit erhalten, ihre Kunden bis in die regionale Ebene hinein gezielt anzusprechen. Dabei können die Kunden ihre persönliche Sparkasse z.B. mit einem Mausklick über einen auf der AOL-Startseite verankerten Button erreichen und ganz unkompliziert und direkt mit ihr in Kontakt treten.

"Für die nahe Zukunft können wir uns noch zahlreiche gemeinsame Aktivitäten vorstellen", so Dr. Wolfgang Klein, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des DSGV. So stehen Überlegungen für virtuelle Marktplätze und die Einführung einer gemeinsamen HBCI-Komplettlösung inklusive Chipkartenlesegerät im Vordergrund.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 63,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 127,89€)
  2. (u. a. Philips 49PUS6482 UHD-TV mit Ambilight für 549,99€ statt 649€ im Vergleich)
  3. (u. a. Lust for Darkness für 11,49€ und Ghost of a Tale für 14,99€)

Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


      •  /