Abo
  • Services:

Verband kritisiert: Dresdner Bank greift den Mittelstand an

Meteko über Allago: "Heute Bürostühle, morgen Malereibedarf?"

Der Fachverband Medientechnologie, Kommunikation, Information und Bürowirtschaft Südwest e.V. (meteko) hat Allago, den kürzlich eröffneten Internet-Marktplatz der Dresdner Bank, scharf kritisiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Sascha M. Binoth, Geschäftsführer des Fachverbandes, bezeichnete die Initiative als Angriff auf den Mittelstand: "Anstatt ihre mittelständischen Kunden zu unterstützen, dringt die Dresdner Bank mit diesem Projekt in deren angestammte Geschäftsfelder ein und wird zur direkten Konkurrenz ihrer eigenen Kunden."

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn
  2. STUTE Logistics (AG & Co.) KG, Bremen

Die Plattform, auf der die Dresdner-Bank-Tochter Allago GmbH zunächst Büroartikel, in Kürze auch EDV-Produkte anbietet, ziele hauptsächlich auf mittelständische Kunden ab, die dort besonders kostengünstig einkaufen sollen. Der Fachverband bezeichnete diese Intention als scheinheilig: "Allago zielt genau auf die Unternehmen ab, die durch die Plattform in Gefahr gebracht werden. Was angeblich ein neuer Service für den Mittelstand sein soll, untergräbt in Wahrheit die Geschäftsgrundlage vieler mittelständischer Händler", so Binoth. Diese können meist nicht mit den niedrigeren Preisen solcher Einkaufsplattformen konkurrieren, bieten aber einen bedeutenden Mehrwert im Servicebereich, den Allago nicht offerieren kann.

An dieser Stelle will der Fachverband mit einer neuartigen Dienstleistungsdatenbank ansetzen, über die Fachhändler ihre Produkte zusammen mit den entsprechenden Serviceleistungen anbieten. Kunden können unter www.serviceforum.de nach den Händlern, Produkten und Dienstleistungen ihrer Wahl suchen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /