• IT-Karriere:
  • Services:

WAP-Handy R320s von Ericsson jetzt im Handel

R320s bietet volle WAP-Funktionalität bei nur 110 Gramm Gewicht

Mit dem R320s bringt Ericsson jetzt das zweite WAP-Produkt auf den Markt. Bereits seit Oktober 1999 ist der Handheld Computer MC218 erhältlich. Als drittes Produkt folgt im Sommer das WAP-Handy R380s mit Organizerfunktionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ericsson R320s
Ericsson R320s
Das R320s ist extrem flach und klein und wiegt nur 110 g. Diskret meldet der eingebaute Vibrationsalarm eingehende Anrufe, ohne die Umwelt zu stören und per Sprachanwahl sollen sich Anrufe ganz einfach tätigen lassen. Zusammen mit der portablen Freisprecheinrichtung oder einem Autoeinbausatz ist auch Voice Control, also Rufannahme und -ablehnung, möglich, das Telefon kann also in der Tasche und beide Hände am Steuer bleiben.

Stellenmarkt
  1. Gameforge AG, Karlsruhe
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Die intelligente Menüführung und vier Richtungstasten machen das Surfen auf den WAP-Seiten so einfach wie bei Computern das Internetsurfen. Dazu bietet das R320s ein großes, fünfzeiliges, vollgrafisches Display. Mit Datenmodem und der Infrarot-Schnittstelle kommuniziert das R320s auch mit anderen Geräten wie PC, Notebook, PDA, Palmtop, MC218 oder anderen R320s.

Die verbleibende Bereitschafts- und Gesprächszeit kann auf dem Display genau abgelesen werden und mit der eingebauten Diktiergerätfunktion auch spontane Ideen und Gedanken schnell aufgenommen werden.

Wer vor lauter Geheimnummern all seiner Geräte und Karten nicht mehr weiter weiß, kann im Code Memo alle Geheimnummern sicher abspeichern und verwalten. Schließlich erinnert der integrierte Kalender zuverlässig an Meetings, Geburtstage und Verabredungen.

Das Zubehör des R320s kommt ebenfalls mit einigen cleveren Features daher. Beispielsweise kann ein Profil so programmiert werden, dass während des Ladens in der Tischladestation eingehende Anrufe automatisch ins Festnetz umgeleitet werden oder zu Hause das Anrufsignal leiser ist als unterwegs.

Das R320s ist in den Farben rot, blau und violett erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 999,- DM ohne Kartenvertrag.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  2. 3,74€
  3. (-71%) 5,75€
  4. 23,99€

Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Resident Evil: Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte
Resident Evil
Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte

Ist das legendäre Resident Evil - Code: Veronica heute noch gruselig? Unser Autor hat zum 20. Jubiläum von Code: Veronica den Selbstversuch gewagt, sich erneut auf eine von Zombies befallene Gefängnisinsel gewagt und festgestellt, dass nicht jeder Klassiker gut altert.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Horror Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

Warcraft 3 Reforged angespielt: Was ist denn das für ein Alptraum!
Warcraft 3 Reforged angespielt
"Was ist denn das für ein Alptraum!"

Mit Warcraft 3 Reforged hat Blizzard die Neuauflage eines Klassikers veröffentlicht - aber richtig gut ist die Umsetzung nicht geworden. Golem.de zeigt den Unterschied zwischen klassischer und überarbeiteter Grafik im Vergleichsvideo.
Von Peter Steinlechner

  1. Reforged Blizzard äußert sich zum Debakel mit Warcraft 3
  2. Warcraft 3 Blizzard sichert sich Rechte an Custom Games der Nutzer
  3. Reforged Blizzard schmiedet Warcraft 3 bis Ende Januar 2020 neu

    •  /