• IT-Karriere:
  • Services:

Regierung will Aktienoptionen steuerlich fördern

Kursgewinne sollen anders besteuert werden

Die als Mitarbeitermotivation, -bindung und -bezahlung besonders in Wachstumsbranchen oft eingesetzten Aktienoptionen sollen nach Plänen der Bundesregierung zu einem populären Gehaltsbestandteil in Deutschland werden, berichtet das Nachrichten-Magazin Spiegel.

Artikel veröffentlicht am ,

"Dies wäre ein idealer Weg, um mehr Mitarbeiter am eigenen Unternehmenserfolg zu beteiligen", sagt Siegmar Mosdorf, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf, Schorndorf
  2. BUCS IT GmbH, Wuppertal

Vierzig Hightech-Unternehmen, darunter Pixelpark, Brokat und Teles, hatten in einem Schreiben an die Regierung kritisiert, dass Optionen hier zu Lande weitaus höher besteuert werden als etwa in den USA, wo ähnlich wie bei Aktien nur eine niedrige Kursgewinnsteuer von 20 Prozent fällig wird.

Mitarbeiter von deutschen Firmen hingegen müssen den Kursgewinn wie ein Arbeitseinkommen voll versteuern - gegebenenfalls mit dem Spitzensteuersatz. Diese "prohibitive Wirkung" erschwere es den deutschen Start-ups, "hoch qualifizierte Mitarbeiter ins Unternehmen zu holen und dort auch längerfristig zu halten", zitiert der Spiegel aus dem Schreiben.

Mosdorf hat nun gemeinsam mit dem Forschungsministerium (BmBF) ein Konzept für das Bündnis für Arbeit entwickelt, wonach die Firmen künftig entscheiden können, ob ihre Mitarbeiter den Fiskus an dem "geldwerten Vorteil" sofort beteiligen müssen, also bei Einräumung der Option, oder aber erst später, wenn die Papiere gegen Aktien eingetauscht werden.

Im ersten Fall müssten die Mitarbeiter zwar weiterhin den vollen Steuersatz zahlen, allerdings nur auf den niedrigen "Basiswert" der Option. Im zweiten Fall müssten sie zusätzlich auch den Kursgewinn versteuern, allerdings nur mit dem halben Steuersatz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...

Folgen Sie uns
       


Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt

Eine Visitenkarte muss nicht immer aus langweiligem Papier sein. Patrick Schlegels Visitenkarte hat einen USB-Speicher, spielt Musik und kann würfeln.

Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt Video aufrufen
Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Microsoft Investition in Entwickler von Gesichtserkennung soll enden
  2. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  3. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10

Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  2. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram
  3. Netzwerk-Zeit Facebook synchronisiert Zeit im Bereich von Mikrosekunden

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

    •  /