Abo
  • Services:

Discount Broker Consors will Börse kaufen

Senkung der Maklergebühren und Stärkung des Onlinegeschäfts

Die Consors AG will nach einem Bericht des Nachrichten- Magazins Spiegel 10 bis 25 Prozent der Berliner Börse sowie die Mehrheit an der börsennotierten Berliner Effektengesellschaft erwerben.

Artikel veröffentlicht am ,

Zur Effektengesellschaft gehört die Berliner Freiverkehr. Sie ist die größte Maklerfirma in Berlin und betreut 5.000 Werte. Consors wird laut Spiegel 53 Prozent der Aktien für gut eine halbe Milliarde Mark übernehmen - den größten Teil von Holger Timm, dem Vorstandschef und Hauptaktionär.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Würzburg
  2. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Flensburg

Bezahlt wird Berliner Bankern zufolge in Aktien. Durch den Kauf kann der Discount Broker die Maklergebühren für seine Kunden stark senken und so einen großen Wettbewerbsvorteil schaffen. Über die Berliner Effektenbank will der Discount Broker auch ins IPO-Geschäft und in die Vermögensverwaltung einsteigen können.

Gleichzeitig verhandelt Consors, so der Spiegel, mit der Berliner Börse über eine enge Kooperation mit Kapitalbeteiligung.

Der Handelsplatz soll sich dabei künftig stärker auf Online- Kunden ausrichten. Die Zusammenarbeit soll die Ausführung und Abwicklung von Orders vereinfachen und verbilligen. Dadurch will sich die Berliner Börse stärker auf Privatkunden spezialisieren und von der geplanten und von Großinvestoren dominierten London-Frankfurter Börse absetzen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 6,37€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  4. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)

Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /