Abo
  • Services:

Aral kooperiert für Internet-Zugang mit Comundo

Internet von der Tankstelle

Die Mineralölgesellschaften entwickeln sich immer mehr weg von ihrem eigentlichen Unternehmenszweck. Nachdem sie uns schon seit Jahren dankenswerterweise auch sonntags mit Backwaren, Grillkohle, Getränken und Tiefkühlkost versorgen, bietet nun nach Shell auch Aral einen Call-by-Call-Internetzugang an.

Artikel veröffentlicht am ,

Ihr nächster ISP ?
Ihr nächster ISP ?
"Mit Aral ins Netz" lautet deshalb ab Anfang Juni das Motto an den Tankstellen der blau-weißen Marke. In Kooperation mit Lycos/Comundo wird ein Internetzugang angeboten, den die Kunden mit der Software von einer eigens produzierten CD nutzen können. Die Software kann auch von der Startseite www.aral.comundo.de bezogen werden.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. FIL Fondsbank GmbH, Kronberg im Taunus

Ab Juni können dann rund um die Uhr Internetbegeisterte für 2,9 Pfennig pro Minute plus 5 Pfennig Einwahlgebühr auf die Datenautobahn. Vertragliche Bindungen oder Grundgebühren gibt es nicht.

Die Aral-CD enthält neben der Software für den Internetzugang ein paar Spiele, den Aral-TV-Spot "Das Parkhaus" als Video und einige Internettools.

Darüber hinaus kann sich jeder User eine eigene E-Mail-Adresse (z.B. name@aral-online.de) einrichten lassen. Die CD kostet 99 Pfennig und dürfte bald neben den oben erwähnten Lebensnotwenigkeiten erhältlich sein.

Im November 1999 hatte Aral PC-Zubehör von Medion verkauft.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€ + 5,99€ Versand
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. und 25€ Steam-Gutschein erhalten

Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /