Abo
  • Services:

Spieletest: Starlancer - Furiose Weltraumschlacht

Inoffizieller Wing-Commander-Nachfolger

Mit Wing Commander schuf Chris Roberts 1991 ein Spiel, das durch seine Präsentation und das Gamedesign für einhellige Begeisterung sorgte und die Firma Origin zu einem der bekanntesten Namen unter den Spielschmieden machte. 1996 verließ Roberts dann Origin, um Digital Anvil zu gründen und dort unter der Schirmherrschaft von Microsoft neue Wege zu gehen. Herausgekommen ist dabei Starlancer, nicht mehr und nicht weniger als die gelungenste Wing-Commander-Fortsetzung, die man bisher am PC erleben durfte.

Artikel veröffentlicht am ,

Action pur
Action pur
Wir schreiben das Jahr 2160. Leider bringt die Zukunft nicht nur Fortschritte, denn es herrscht wieder Kalter Krieg zwischen den Staaten der westlichen Allianz und der Östlichen Koalition. Verständlich, dass die USA und Russland hier wieder die Hauptrollen spielen dürfen. Nachdem die russischen Schlachtschiffe in einem hinterhältigen Angriff die italienischen und französischen Truppen auf dem Mars ausgelöscht haben, muss der Spieler in die Rolle des guten und tapferen Amerikaners schlüpfen und zusammen mit dem 45. Freiwilligen-Schwadron die Vorherrschaft im All wieder herstellen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Starlancer - Furiose Weltraumschlacht
  2. Spieletest: Starlancer - Furiose Weltraumschlacht

Screenshot #1
Screenshot #1
Eine etwas antiquiert wirkende Hintergrundgeschichte also, die einem den Spaß am Programm allerdings nicht nehmen sollte. Bereits das minutenlange Render-Intro überzeugt durch atemberaubende Grafiken und eine gelungene Soundkulisse. Nach dem ersten Trainingsflug und dem erfolgten Briefing darf man dann auch relativ bald zur ersten Mission aufbrechen, und Freunde der Wing-Commander-Sage werden sich im Cockpit des Schiffes schnell zurechtfinden, denn die Herkunft des Programmes ist unübersehbar.

Spieletest: Starlancer - Furiose Weltraumschlacht 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Command and Conquer (1995) - Golem retro_

Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.

Command and Conquer (1995) - Golem retro_ Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mobilität Überrollt von Autos
  2. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  3. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

    •  /