Abo
  • Services:

Spieletest: Vikings - Die Wikinger sind los

Adventure in historischer Umgebung

Eine etwas ungewöhnliche Hintergrundgeschichte hat Cryo Interactive für das Adventure Vikings gewählt, denn hier darf man als Spieler in die Rolle des Wikingers Hjalmar schlüpfen und gleich ein ganzes Volk aus dem Chaos erretten...

Artikel veröffentlicht am ,

Vikings
Vikings
Wir schreiben das Jahr 1000, eine Zeit, in der das Volk der Wikinger über unermessliche Macht verfügt und die Meere sicher beziehungsweise unsicher macht, je nach Standpunkt. Da bricht plötzlich das Chaos über die Kämpfer herein, da der Vater Hjalmars auf bestialische Weise umgebracht wurde. Der Hauptverdächtige ist Hjalmar selber, der nun die Häuptlinge der Wikinger von seiner Unschuld überzeugen muss und am besten so ganz nebenbei auch noch den Frieden wiederherstellen soll.

Stellenmarkt
  1. RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH, Sinzheim
  2. DFL Digital Sports GmbH, Köln

Wie von Cryo gewohnt, wird das Programm im simplen Point-and-Klick-Modus präsentiert, der Mauszeiger verändert also seine Form, wenn ein Gegenstand ins eigene Inventar aufgenommen werden kann oder Gespräche mit Personen möglich sind. Durch die Einblendung von silbernen Schlüsseln erfährt man, dass man sich der Lösung eines der zahlreichen Rätsel widmen darf, die zumeist darin bestehen, den richtigen Gegenstand mit der richtigen Person zu kombinieren.

Das Spiel wurde im Bluescreenmodus produziert, somit spielen abgefilmte Schauspieler vor gezeichneter Kulisse, was zum Teil beeindruckend, manchmal allerdings auch unfreiwillig komisch wirkt. Die Sprachausgabe hingegen ist stilvoll, die verschiedenen Charaktere bestechen zumeist durch Wortgewandtheit und Ausdrucksstärke.

Größtes Manko des Programms ist sicherlich die fehlende Abwechslung: Zwar wird die Hintergrundgeschichte schlüssig immer weitergesponnen, aber das ständige Einsammeln und Verwenden von Gegenständen ermüdet doch ein wenig. Zudem hat man kaum Einfluss auf Gespräche und Spielverlauf, so dass das Ganze mehr wie ein interaktiver Spielfilm daherkommt.

Fazit:
Nette Idee, nette Präsentation, aber leider fades Gameplay: Vikings beeindruckt zwar mit ansehnlichen äußeren Werten, Motivation und Schwierigkeitsgrad wurden dafür allerdings vernachlässigt. Somit ist das Programm vor allem für Adventure-Einsteiger und Wikingerfreunde interessant, andere sollten eher die Finger davon lassen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /