Abo
  • Services:

NGI unterbietet T-Online-Flatrate

NGI Next Generation Internet reagiert auf T-Online-Flatrate

Nach der Ankündigung der T-Online-Flatrate reagieren mittlerweile die ersten Wettbewerber und offerieren ihrerseits Flatrate-Produkte, die teilweise unter den Telekom-Preisen liegen.

Artikel veröffentlicht am ,

NGI Next Generation Internet bietet, wie auch T-Online, ab 1. Juni eine Flatrate an, die mit 77,77 DM knapp unter dem Angebot der Telekom-Tochter liegt. Wer den zweiten B-Kanal seines ISDN-Anschlusses hinzuschalten will, zahlt zusätzlich 2,49 Pfennig die Minute.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau

Die Kündigungsfrist soll 4 Monate betragen und Anmeldungen in Kürze unter www.ngi-net.de möglich sein. Allerdings lässt sich das Angebot, anders als das von der Telekom, nicht mit ADSL kombinieren.

Aber auch die Versatel Deutschland GmbH will unter dem Namen sonnet ab 1. Juni einen Pauschaltarif für 79,- DM anbieten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 16,99€

Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Garmin im Hands on: Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation
Garmin im Hands on
Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Selbst das kleinste Modell der Fenix 5 von Garmin verfügt in der neuen Plus-Version über 16 GByte statt über 64 MByte internem Speicher. Der wird für Musik und Offlinekarten mit frischen Ideen genutzt - Golem.de hat die Sportuhren im Hands on ausprobiert.


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    Urheberrechtsreform: Die zehn Mythen des Leistungsschutzrechts
    Urheberrechtsreform
    Die zehn Mythen des Leistungsschutzrechts

    Am Mittwoch gibt es eine wichtige Abstimmung zum Leistungsschutzrecht im Europaparlament. Leider werden von den Verfechtern des Gesetzes immer wieder Argumente ins Feld geführt, die keiner Überprüfung standhalten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
    2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
    3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

      •  /