Abo
  • Services:

Zwei neue Kinder-Portale gehen an den Start

Spezielle Inhalte für Kinder und zusätzliche Internet-Filtersoftware

Gleich zwei neue Websites für Kinder haben sich während der Internet World in Berlin angekündigt. Beide wollen Kindern nicht nur Spaß, Infos und Chats bringen, sondern zur Beruhigung der Eltern auch eine eigene Filtersoftware gegen potenzielle Schmuddel-Inhalte bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Sowohl der Berliner KinderCampus.de als auch die Münchner Site 4Kidz.de richten sich an bis zu 12 Jahre alte Kinder. Beide starten erst mit deutschsprachigen Inhalten, planen aber eine Erweiterung des Angebots auf weitere europäische Sprachen mit entsprechend eigenen Inhalten für die einzelnen Länder.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. abilex GmbH, Berlin

"Kinder haben viele Fragen an die Welt, die sie umgibt. Sie möchten durchblicken, womit sich Erwachsene beschäftigen", so Christopher Schering, einer der KinderCampus-Gründer. "Überall suchen Kinder nach Antworten, immer häufiger auch im Internet. Wir bieten ihnen - neben guter Unterhaltung - Antworten und Infos, die verständlich und witzig rübergebracht werden."

Während 4Kidz.de von der KidZ Vision AG bereits gestern offiziell online ging, muss man sich beim KinderCampus.de der KinderCampus AG noch einige Tage gedulden, der Anfang Juni seine virtuellen Pforten öffnen will. Dafür entschädigt die noch inhaltslose KinderCampus-Homepage mit einer sehr liebevoll gezeichneten Flash-Animation, die auf eine optisch ansprechend gestaltete fertige Website hoffen lässt. Beide Kinder-Portale verpacken ihre Inhalte übrigens in ein von Planeten bzw. Ufos bevölkertes Design.

Mit viel Brimborium kündigten beide zudem eigens entwickelte Filterprogramme an, die von besorgten Eltern installiert werden können, um ihre Sprösslinge von für Kinder eher ungeeigneten Webseiten fernzuhalten. Die Kidz Vision AG kann entsprechende Software laut eigenen Aussagen bereits liefern, KinderCampus.de ist noch bei der Programmierung, will diese aber noch in diesem Jahr fertig haben.

Die Finanzierung ihrer Kinder-Portale wollen die Konkurrenten in Zukunft durch auf Kinder ausgerichtete E-Commerce- und Marketing-Aktivitäten gewährleisten. Die KinderCampus AG weist darauf hin, dass man das eigene Angebot jedoch nicht als "eine reine Marketing-Plattform" verstehe, sondern hauptsächlich originären Content anbieten wolle.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,79€ inkl. Rabatt
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. 915€ + Versand
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /