Abo
  • Services:

Excite.de startet personalisierbares WAP-Angebot

Horoskop und Wetterbericht über das Handy

Die Suchmaschine Excite.de hat einen personalisierbaren WAP-Service gestartet, der neben News und Aktienkursen auch Sportergebnisse, Wetterberichte oder den eigenen Terminkalender auf entsprechenden Mobiltelefonen anzeigt. Selbst ein tägliches Horoskop ist von unterwegs abrufbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Statt sich via Handy ins Netz einzuwählen, kann jeder seine WAP-Präferenzen vom PC aus im Internet festlegen.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Der User braucht sich nur einmal zu registrieren, um über beide Plattformen Zugang zu dem Service zu erhalten. Man hat die Möglichkeit, seine Excite-Startseite und WAP-Präferenzen unabhängig voneinander zu personalisieren.

Excite Europe betreibt neben der deutschen Site auch in Spanien, Frankreich sowie in den Niederlanden und in Schweden Suchmaschinen. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochter von Excite@home aus den USA.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er

DFÜ, BTX und KGB - wir zeigen die Anfänge des Chaos Computer Club im Video.

Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /