Abo
  • Services:

SGI präsentiert Internet-Server für E-Mail-Messaging

Integriertes System für den kommerziellen Einsatz

SGI hat auf der Fachmesse Ispcon in Orlando seine neueste Media-Commerce-Lösung vorgestellt - den "SGI Internet Server for Messaging". Das System basiert auf dem SGI Internet Server und ist für kommerziell orientierte Messaging-Umgebungen für rund 15.000 Mailboxen konzipiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Einstiegspreis wurde so gestaltet, dass ungefähr ein Kostenverhältnis von einem Dollar pro Mailbox anfällt, wenn man die Kosten für Hard- und Software berücksichtigt.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau
  2. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern

Das Produkt zielt auf kleinere bis mittelgroße Internet Service Provider (ISPs), Application Service Provider (ASPs) und Web-Hosting-Firmen ab.

Als Software wird M-Store von MessagingDirect eingesetzt, die die Mailboxen zentral verwaltet und Speicher- und Zugriffsmechanismen für Empfang, Aufbewahrung, Abruf und Verteilung der Mitteilungen beinhaltet.

Die Software arbeitet mit normalen E-Mailclients zusammen, sei es Microsoft Outlook, Netscape, Eudora oder Outlook-Express und andere.

Weitere Eigenschaften des "SGI Internet Server for Messaging":

  • Partitionierung und delegierte Administration, um innerhalb einer Hosting-Umgebung mehrere virtuelle Messaging-Server zu bilden; mit Funktionen für Multi-Domain-Administration
  • graphische Benutzeroberfläche für Setup, Management und Administration von Messaging- und Hosting-Umgebungen und Zugriff auf Aktivitäts- und Fehler-Logs sowie auf Informationen über Enduser-Statistiken
  • Authentifizierungsmechanismen erlauben das Betreiben eines Mailservers mit Remote-Zugriffsfunktionalität
  • Hardware-RAID (gestriped und gespiegelt) mit vier Festplatten. Die ersten Auslieferungen des SGI Internet Server for Messaging finden im Juni 2000 statt. Preise beginnen bei unter 33.000 DM.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
    Hacker
    Was ist eigentlich ein Exploit?

    In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
    Von Hauke Gierow

    1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
    2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
    3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

      •  /