Abo
  • Services:

Intershop stellt "Marketplace Toolkit" vor

Schnelle Errichtung von Marktplätzen im Internet

Intershop gibt die Verfügbarkeit des "Marketplace Toolkit" bekannt. Diese Lösung soll die schnelle Errichtung von Marktplätzen im Internet ermöglichen. Das Marketplace Toolkit nutzt dazu Intershops High-end-Software "enfinity" und erlaubt die Verwendung einer Vielzahl von marktplatzorientierten Geschäftsmodellen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Intershop hat bisher einzelne Systeme für Unternehmen geliefert, die mit einer Vielzahl von bestehenden elektronischen Marktplätzen verknüpft sind. Durch das Marketplace Toolkit bietet Intershop nun eine Komplettlösung für Marktplatzbetreiber und Teilnehmer an." so Andreas Gregori, Vice President Marketing bei Intershop.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. Klinikum Nürnberg, Nürnberg

Das Marketplace Toolkit von Intershop besteht aus Internet-Standard-Technologien. Weltweit wird das Marketplace Toolkit von Unternehmen wie Goodax.com, Efoodmanager, Weartical.com und Eventory eingesetzt, um elektronische Marktplätze für die verschiedensten Branchen aufzubauen und zu betreiben.

Das Marketplace Toolkit enthält:

  • Intershop enfinity, eine Sell-side-E-Commerce-Software, die auf der Basis von Java und XML entwickelt wurde,
  • Intershop ePages, eine schnell einsetzbare Lösung, die es z.B. Application Service Providern erlauben soll, preiswerte Einstiegs-Stores für ein Massenpublikum anzubieten,
  • Intershop Marketplace Connector, der es Händlern ermöglichen soll, Produkte auf anderen E-Commerce-Sites anzubieten. Der Austausch von Katalog- und Transaktionsdaten mit Marktplätzen erfolgt dabei in Echtzeit.
  • Die eSyndication Cartridge für ArcadiaOne, die das Internet Content Exchange (ICE) Protokoll nutzt, um die Marktplatzbetreiber in die Lage zu versetzen, Produktkataloge verschiedener Anbieter miteinander zu verbinden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad A485 - Test

Wir testen Lenovos Thinkpad A485, ein Business-Notebook mit AMDs Ryzen. Das 14-Zoll-Gerät hat eine exzellente Tastatur und den sehr nützlichen Trackpoint als Mausersatz, auch die Anschlussvielfalt gefällt uns. Leider ist das Display recht dunkel und es gibt auch gegen Aufpreis kein helleres, zudem könnte die CPU schneller und die Akkulaufzeit länger sein.

Lenovo Thinkpad A485 - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek


      Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
      Mars Insight
      Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

      Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

      1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
      2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
      3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

        •  /