• IT-Karriere:
  • Services:

Neues interaktives Format aus der 3sat-Sendefamilie

"di@l neues: telefonieren und mehr - live aus Berlin"

Mit "di@l neues" geht am Montag, 26. Juni 2000 um 21.30 Uhr, ein weiteres Format der "Neues..."-Familie an den Start - Thema Telekommunikation. "di@l neues" soll eine 30-minütige Fernseh-Live-Sendung mit einem Internet-Event verbinden.

Artikel veröffentlicht am ,

Dieser beginnt am Sendetag bereits um 21.00 Uhr und endet rund eine Stunde nach der Sendung. 3sat produziert das Magazin alle vierzehn Tage live im Lichthof des Berliner Ludwig-Erhard-Hauses. Die Moderation der neuen Sendung übernehmen Anja Bergerhoff und Kena Amoa.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
  2. SySS GmbH, Tübingen

Die 32-jährige Anja Bergerhoff studierte in Köln Germanistik, Anglistik und Geschichte. Bisher moderierte sie im News-, Wetter- und Comedyfach unter anderem beim WDR und bei RTL. Kena Amoa, geboren 1971, wuchs in der DDR und in Ghana auf. Er studierte Medienpädagogik und arbeitete bisher als Journalist und Moderator bei Hörfunk und Fernsehen (ZDF, WDR, Vox,n-tv, RTL).

"di@l neues" will seine Zuschauer kompetent, allgemeinverständlich und verbraucherorientiert über die Welt der Telekommunikation informieren und Transparenz in den Technologie-Dschungel bringen. Dabei widmet sich jede Sendung einem Schwerpunktthema.

Während bei der Fernsehsendung ein hoher Nutz- und Unterhaltungswert für die Zuschauer im Vordergrund steht, soll der Internet-Event eine aktive Teilnahme an der Live-Sendung ermöglichen. Internet-User schauen direkt über spezielle Kameras in den Backstage-Bereich von "di@l neues" und chatten mit prominenten Gästen und Experten.

Zuschauerfragen können über das Internet oder über eine kostenfreie so genannte Vanity-Nummer- dabei stehen die Ziffern für Buchstaben, die Worte und Namen ergeben - an ein Expertenteam gerichtet werden, das von 21.00 bis 23.00 Uhr am Sendetag informiert. Ergänzt wird dieses Angebot durch einen kostenlosen Fax-Abruf, der ebenfalls über eine eigene Vanity-Nummer zu erreichen ist. Darüber hinaus stehen im permanenten Web-Auftritt zahlreiche Service-, Informations- und Unterhaltungsangebote zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 17,99€
  2. (-15%) 12,67€
  3. (-53%) 18,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020)

Das Handheld-Konzept von Dell ähnelt dem der Switch, das Alienware Concept Ufo eignet sich aber eher für ernsthafte Gamer.

Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

    •  /