• IT-Karriere:
  • Services:

Visual-Authoring-Lösung für drahtlose Web-Inhalte

Nokia WML Studios für Micromedia Dreamweaver

Macromedia und Nokia haben die öffentliche Verfügbarkeit einer Beta-Version des Nokia WML Studios für Micromedia Dreamweaver bekannt gegeben. Damit ist es möglich, mit Macromedias visuellem Web-Authoring-Produkt WML-Inhalte zu erstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Nokia WML Studio für Macromedia Dreamweaver bietet eine Möglichkeit, WML-Inhalte mit Drag-and-drop-Objekten visuell zu gestalten. Das Studio liefert den Entwicklern einen Preview davon, wie der WML-Inhalt auf den WAP-fähigen Nokia-Telefonen der Serie 71000 erscheint. Ohne diese Lösung werden WML-Inhalte typischerweise in Text-Editoren gestaltet.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Münster
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Das Studio umfasst auch ein Macromedia Fireworks Xtra, das die Möglichkeit bietet, die kleinen Bilddateien von hoher Qualität für Handys zu schaffen.

Macromedia und Nokia sind beide Mitglied des WAP-Forums, des Industrieverbandes, der die WAP (Wireless Application Protocol)-Spezifikation geschaffen hat.

Nokia WML Studios für Micromedia Dreamweaver steht auf dem Macromedias Dreamweaver Exchange zum Download zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-43%) 22,99€
  2. (-28%) 42,99€
  3. 23,99€

Folgen Sie uns
       


Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen

Mit 864 Einzelteilen und rund 90 Minuten Bauzeit ist die Lego-ISS bei Weitem nicht so komplex wie ihr Vorbild.

Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
    Generationenübergreifend arbeiten
    Bloß nicht streiten

    Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
    Von Peter Ilg

    1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
    2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
    3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

      •  /