Abo
  • Services:

Pocket Viewer PV-750 - Proprietärer Organizer von Casio

Datenbank mit E-Mail-Funktion, Stifteingabe und PC-Synchronisation

Casios neuer Organizer "Pocket Viewer PV-750" ist zwar weder zu PalmOS noch zu EPOC kompatibel, versteht sich aber auf die Synchronisation mit Windows-PCs, insbesondere mit MS-Outlook. So können E-Mails auch unterwegs gelesen oder geschrieben werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Pocket Viewer PV-750
Pocket Viewer PV-750
Neben den üblichen Organizer-Funktionen, die vom Notizblock bis zur Termindatenbank reichen, bietet der PV-750 auch eine Weltzeit-Uhr und einen Euro-Umrechner. Für Daten stehen dabei 2MB nichtflüchtiger Speicher zur Verfügung, der auch dann nichts vergisst, wenn die zum Betrieb des Organizers benötigten zwei AAA-Batterien verbraucht sind.

Stellenmarkt
  1. Autobahndirektion Südbayern, München
  2. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen

Die Dateneingabe erfolgt entweder per Stift ohne Handschriftenerkennung auf einer im berührungssensitiven, hintergrundbeleuchteten Display (160 x 160 Pixel) dargestellten Tastatur oder per Synchronisation mit dem PC. So können beispielsweise Texte aus Word-Dokumenten in den Notiz-Bereich des PV-750 geladen werden.

Für weitere Anwendungen, die fertig aus dem Internet ladbar und sogar selbst programmierbar sein sollen, stehen 2MB zusätzlicher Speicher zur Verfügung. Zur Entwicklung eigener Anwendungen bietet Casio ein kostenloses Entwicklerkit zum Download an.

Um Daten und Software nicht nur per Synchronisation mit dem Desktop-PC sondern auch unterwegs in den Organizer laden zu können, hat Casio das Gerät mit einer Infrarot-Schnittstelle ausgestattet. In Verbindung mit einem Handy, das über ein integriertes Modem verfügt, lässt sich so eine Verbindung ins Internet aufbauen. Ob diese im Moment jedoch viel bringt, ist eine andere Sache - ein HTML- oder WAP-Browser wird nämlich nicht mitgeliefert. Zumindest das Abrufen des E-Mail-Postfachs sollte jedoch möglich sein.

Der Casio Pocket Viewer PV-750 ist ab Juni für 399,- DM im Handel erhältlich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    Apple
    iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

    Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

    1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
    2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
    3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
    3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

      •  /