Abo
  • Services:

Gründer-Community area5F stellt sich vor

Area5F will bei der Suche nach Investoren helfen

Die Berliner area5F AG will angehenden E-Business- und IT-Unternehmern mit schlagkräftiger Unterstützung in die Selbständigkeit helfen. Die junge Aktiengesellschaft will mit ihrer Gründer-Community das erste professionelle und deutschlandweite Unternehmen sein, das sich dank seiner Neutralität im Hinblick auf Investoren ganz auf die Seite des Gründers stellen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Kurzfristiges Ziel der Gründerbetreuung durch area5F und deren Netzwerk von Dienstleistern ist das Finden eines passenden Investors. Hierzu bietet die Community Gründern neben Offline-Veranstaltungen in ganz Deutschland auch im Internet unter www.area5F.com umfangreiche Informationen und Expertenrat. "Wir bieten den added value, der aus Gründersicht das Leistungsangebot von Dienstleistern und Investoren optimal ergänzt", so Prof. Dr. Stefan Jugel, Vorstand der area5F AG und Aufsichtsrat verschiedener Start-ups.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Im Rahmen der Internet World, auf der sich area5F zum ersten Mal öffentlich präsentiert, startet auch der erste Networking Event: Über dreihundert geladene Gäste - Gründer, Venture Capitalists, Banker, Dienstleister etc. - sollen über die sich ändernden Rahmenbedingungen für Unternehmensgründungen in Deutschland diskutieren. Auf dem Podium sind Vertreter von Old und New Economy, darunter Heinz Dürr, der ehemalige Bahn-Chef, und Werner Dreesbach von Atlas Venture. Der Networking Event findet statt am 24. Mai 2000 ab 19.30 Uhr in den area5F-Räumen der ehemaligen Berliner-Kindl-Brauerei, Berlin Mitte.

Die Grundidee des area5F-Geschäftsmodells ist der so genannte "Matching-Service". "Wer heute eine erfolgversprechende Idee hat, bedarf professioneller Unterstützung und sollte seine wertvolle Zeit nicht mit der Suche nach den richtigen Dienstleistern verschwenden", so Vorstand Jugel. Besonderen Wert legt die area5F AG dabei auf ihre eigene Neutralität gegenüber Investoren, Dienstleistern und Technologieunternehmen.

Die area5F AG wurde von einem Team unter Führung von Stefan Jugel ins Leben gerufen. Alle Mitarbeiter haben bereits mehrfach Start-ups erfolgreich begleitet. Area5F rechnet damit, rund 20 Gründungsvorhaben pro Jahr auf ihrem Weg in die Selbständigkeit zu unterstützen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 45,99€ (Release 19.10.)
  3. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)

Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /