Abo
  • Services:

VictorVox startet Miet-Service für Standard-Software

Computerspiele, Office-Applikationen und Videobearbeitung kostenlos

Ab 23. Mai will die VictorVox AG aus Krefeld privaten Computeranwendern Standard-Software über das Internet zur Nutzung anbieten. Damit sieht sich VictorVox als "FirstMover" im noch jungen ASP-Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter der Adresse www.tuul.de sollen Programme namhafter Anbieter wie beispielsweise Microsoft Office und Computerspiele zur Verfügung stehen. Dabei lädt der Nutzer die Software nicht auf seinen Rechner, sondern kann online auf die Applikationen des Application Service Providers zugreifen.

Stellenmarkt
  1. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Planegg / Martinsried bei München
  2. Lands' End GmbH, Mettlach

Unter der ASP-Hotline 0800-1007473 sollen rund um die Uhr Experten bei Fragen und Problemen zur Verfügung stehen.

Bis zum 30. Juni werden den Usern bei der Online-Nutzung der Applikationen nur die normalen Online-Gebühren berechnet, eine Softwaremiete fällt zunächst nicht an. "Es geht in einem ersten Schritt darum, Interessierte auf die neuen Möglichkeiten aufmerksam zu machen", so Vorstandssprecher Thilo Wiers-Keiser.

Das ASP-Angebot von VictorVox entstand in Zusammenarbeit mit Citrix; die Lizenzen stammen neben Microsoft von Buhl Data Service GmbH, Hamburger Medien Haus Vertriebs GmbH, Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlagsgesellschaft mbH &Co. KG sowie DTP Neue Medien GmbH.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  2. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)
  3. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  4. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...

Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
    Oldtimer-Rakete
    Ein Satellit noch - dann ist Schluss

    Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
    2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
    3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

      •  /