Abo
  • Services:

Neuer Virus Newlove: The bug is back

Neue Liebesgrüße mit integriertem Windowskiller

Kaum hat sich die Aufregung um den "I love you"-Virus wieder gelegt, bekommen PR-Agenturen, Antivirenhersteller und Systemadministratoren wieder feuchte Hände. Teils aus Aufregung, teils aus Freude, dass das lukrative Geschäft mit einer neuen und heimtückischen Variante des Virus noch lange nicht zu Ende ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Newlove basiert genau wie "I love you" auf VisualBasic Script und greift deshalb auch nur Windowsrechner an. Nach der Ausführung versucht der Virus, sich an alle Einträge im Outlook-Adressverzeichnis zu verschicken.

Inhalt:
  1. Neuer Virus Newlove: The bug is back
  2. Neuer Virus Newlove: The bug is back

Der von den Virusforschern mit dem Namen VBS_NEWLOVE bedachte Fiesling ist aber wesentlich intelligenter gemacht als sein Vorgänger. Er verändert sich ständig, die Branche nennt dieses Verhalten polymorph. Neue Zeilen mit zufällig erzeugten Codes werden bei jeder Replikation hinzugefügt. Dadurch wird der Wurm nicht nur immer größer, was seiner Verbreitung im Wege steht, sondern, und das ist das Unangenehme: Er hinterlässt kein eindeutig identifizierbares Subjekt in den Wirts-E-Mails.

Die Attachments haben auch unterschiedlich benannte Dateianhänge.

Als ob dies nicht genug wäre, verhält sich der Wurm recht destruktiv, da er in allen Verzeichnissen die Dateigröße von Dateien auf 0 Bytes setzt. Damit lässt sich neben dem Datenverlust das Betriebssystem mit Bordmitteln nicht mehr starten.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Beim Start des Virus legt er unter einem per Zufall generierten Namen selbstständig eine Kopie seiner selbst im Windows- und Windows\System-Verzeichnis an.

Nun schreibt der Wurm in die Registry die Einträge:

  • HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\ Windows\CurrentVersion\Run\
  • HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\ Windows\CurrentVersion\RunServices\<Wurmname>

Die Variable

<Wurmname>

ist der jeweilige Name des Wurms.

Neuer Virus Newlove: The bug is back 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 5,75€
  2. 13,49€
  3. (-56%) 10,99€
  4. (-79%) 4,25€

Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /