Abo
  • Services:

Canon Ixus - 190-Gramm-Digitalkamera im Scheckkartenformat

Canon Digital Ixus
Canon Digital Ixus
Die Bildspeicherung erfolgt auf CompactFlash (CF)-Karten (Typ 1). Zwei Qualitätsstufen (Superfein, Fein) sind wählbar. Dem Gerät liegt eine 8-MB-Speicherkarte bei.

Stellenmarkt
  1. Hoerner Bank Aktiengesellschaft, Heilbronn
  2. ETAS GmbH, Stuttgart

Der Fortgeschrittene kann im manuellen Modus Auflösung, Blitz, Belichtungskorrektur und Weißabgleich frei einstellen. Serienaufnahmen und der Schwarzweißmodus sind hier ebenfalls wählbar. Mit dem Panorama-Assistenten unterstützt die Ixus den Bildermacher dabei, mehrere Teilaufnahmen passgenau für ein virtuelles Panorama zu belichten.

Der Blitz kann mit langen Belichtungszeiten synchronisiert werden (slow-sync), um beispielsweise beim Blitzeinsatz in Innenräumen oder bei Nachtaufnahmen vorhandenes Licht für den Hintergrund zu nutzen, während das Hauptmotiv vom eingebauten Blitz korrekt beleuchtet wird.

Das kleine Digitalwunder mit den Maßen von 87 x 57 x 26,9 mm (B x H X T) wiegt mit 190 Gramm gerade mal so viel wie zwei Tafeln Schokolade und wird ab Juni im Fachhandel für 1.599,- DM zu haben sein.

 Canon Ixus - 190-Gramm-Digitalkamera im Scheckkartenformat
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen

Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /