Abo
  • Services:

Konami - Mit Musikspielen zum Erfolg

Konamis Jahresergebnis übertrifft alle Erwartungen

Der japanische Videospiele-Hersteller Konami kündigte heute an, dass man mit dem Fiskaljahr 1999/2000 eines der erfolgreichsten in der Firmengeschichte abgeschlossen hat. Mit einer Steigerung von fast 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr lag der Umsatz der Konami Co., Ltd. nunmehr bei 146,7 Milliarden Yen, umgerechnet etwa 1,49 Milliarden Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Der konsolidierte Gewinn stieg laut Konami um das 3,6fache im Vergleich zum Vorjahr von 5,1 Milliarden Yen auf die Rekordsumme von 18,3 Milliarden Yen (umgerechnet etwa 190 Millionen Euro). Im Zuge dieses Rekordergebnisses erhöhte das Unternehmen seine Dividende von 54 Yen (etwa 0,55 Euro) auf 97 Yen (etwa 0,99 Euro) pro Anteilsschein.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Magdeburg, Kiel
  2. Hochschule Heilbronn, Schwäbisch Hall

Zu dem sehr positiven Ergebnis sollen vor allem die erfolgreichen, bisher aber nur in Japan und den USA erhältlichen Musik- und Tanz-Spiele wie Beatmania oder Dance Dance Revolution beigetragen haben. In Europa weniger bekannt sind die Yu-Gi-Oh-Spiele, Monsterkämpfe im Stil eines Kartenspiels, die unter Nippons Spielern und Sammlern laut Konami sehr beliebt sein sollen.

Für das am 1. April begonnene Geschäftsjahr 2000/2001 erwartet Konami eine nur leichte Steigerung der Umsätze auf etwa 147 Milliarden Yen (etwa 1,5 Milliarden Euro) und aufgrund der hohen Investitionen einen Rückgang der Gewinne auf etwa 13 Milliarden Yen (etwa 130 Millionen Euro).

Weltweit gehört die Konami Co., Ltd. nach eigenen Aussagen zu den fünf größten Herstellern und Vertreibern von Videospielsoftware für alle relevanten Konsolensysteme wie PlayStation 1 und 2, Nintendo 64, Dreamcast und Game Boy Color. Das Unternehmen strebt vor allem im Bereich PlayStation-2-Software eine führende Position an. Laut US-Medienberichten hat Konami auf der E3 zudem Pläne für einen Einstieg in den Markt für PC-Spiele bekannt gegeben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. 1.099€
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  4. 54,99€ statt 99,98€

Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

    •  /