• IT-Karriere:
  • Services:

Windows-Schutz: Adaptec kündigt GoBack 2.2 an

Neue Profi-Features und Unterstützung für Microsoft Millennium

Adaptec hat eine neue Version von GoBack angekündigt, einer Software zum Schutz und zur Wiederherstellung der Windows-Systemdaten. GoBack 2.2 ist sowohl in einer Heim- als auch in einer Profi-Version speziell für Unternehmen und Ausbildungsstätten erhältlich, die zerpflückte Windows-Systeme schnell wieder flott bekommen müssen. Neben neuen Profi-Features bietet es erstmals Unterstützung für Microsofts Windows-98-Nachfolger Windows Millennium.

Artikel veröffentlicht am ,

GoBack 2.2 überwacht Windows 9x und Windows Millennium beim normalen Betrieb, Software-Installationen - seien es Anwendungen oder Treiber - und die Integrität der System-Registry. Im Falle eines Systemabsturzes stellt GoBack die System-Dateien wieder in einen funktionierenden Zustand zurück, wobei laut Adaptec auch persönliche Dateien berücksichtigt werden.

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

GoBack Professional 2.2 wird darüber hinaus mit dem neuen Feature "Auto-revert on shutdown/logoff" die Möglichkeit bieten, einen Windows-PC beim Herunterfahren automatisch von Nutzer-Modifikationen zu säubern und eine "saubere" Windows-Version aufzuspielen. Dieses Feature dürfte besonders für Universitäten, Bibliotheken und Unternehmen bekannt sein, bei denen nicht ständig ein Systemadministrator vor Ort ist.

Adaptec's GoBack 2.2 wird ab Juli 2000 für knapp 70,- US-Dollar und GoBack Professional 2.2 für knapp 90,- US-Dollar erhältlich sein. Lizenzen für mehrere Rechner können erworben werden. Eine deutsche Version darf zum Herbst 2000 erwartet werden. Eine zeitlich beschränkte Demo-Version von GoBack 2.2 steht seit gestern auf Adaptecs Website zum Download zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. The Surge 2 für 42,99€, Trackmania 2: Stadium für 5,99€, Fallout: New Vegas Ultimate...
  3. (aktuell u. a. Netgear Pro Safe JGS524Ev2 Switch für 103,90€, Hasbro Nerf N-Strike für 36...
  4. (u. a. Samsung RU7419 (43 Zoll) für 329€, Samsung RU7409 (50 Zoll) für 449€, Samsung RU8009...

Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /