Abo
  • Services:

I-D Media AG steigert Umsatz um mehr als 550 Prozent

Mitarbeiterzahl von 98 auf 338 gesteigert

Die I-D Media AG hat im 1. Quartal 2000 einen Umsatz von über 12 Millionen Mark erwirtschaftet. Im Berichtszeitraum des Vorjahres waren es rund 2,1 Millionen Mark. Das Ergebnis vor Steuern und Zinszahlungen lag bei einem Minus von 4,56 Millionen Mark.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf I-D Services entfiel mit 10 Millionen Mark der größte Teil der Umsatzbeiträge. ID-TV konnte seinen Umsatz um 648 Prozent auf 1,45 Millionen Mark steigern. Die Investitionen belaufen sich insgesamt auf 2,8 Millionen Mark mit einem Anteil von 22,89 Prozent am Gesamtumsatz.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Schillergesellschaft e.V., Marbach am Neckar
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau

Die Mitarbeiterzahl erhöhte sich von 98 Ende März 1999 auf 338 Ende März 2000.

"Grundlage dieses Erfolgs ist die konsequente Umsetzung unserer Strategie, als E-business-Operator ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen anzubieten, die sich einer international steigenden Nachfrage erfreuen", sagte Bernd Kolb, Vorstandschef der I-D Media AG.

Die 1988 von Bernd Kolb in Aalen, Baden Württemberg, gegründete I-D Media AG ist ein Software- und Medienunternehmen und bietet ein Produkt- und Dienstleistungs-Portfolio für die Neuen Medien an: von Shoppinglösungen, Kreation von Webseiten, Software- Entwicklung oder 3D-Animation bis hin zu virtuellen Kommunikationsplattformen.

Neben der Konzernzentrale in Essingen-Forst verfügt das Unternehmen über Niederlassungen in Berlin, Hamburg, Stuttgart, Potsdam und eine Tochtergesellschaft in London.

Seit dem 17. Juni 1999 wird die I-D Media AG am Neuen Markt in Frankfurt/M. notiert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für 15€ und Mission Impossible 1-5 Box für 14,99€)
  2. 99,90€ (Bestpreis!)
  3. (nur bis Montag 9 Uhr)
  4. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)

Folgen Sie uns
       


Dark Souls Remastered - Livestream

Erst mit der Platin-Trophäe in Bloodborne große Töne spucken und dann? - Der Dark-Souls-Effekt trifft Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mitten ins Streamer-Herz.

Dark Souls Remastered - Livestream Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
    2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

      •  /